Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Posting Partner Suche
Fr Apr 21, 2017 9:27 pm von Nex

» sinep niek tsi sad
Fr März 31, 2017 3:52 pm von Nex

» Achtung, frisch gewischt!
Mo März 20, 2017 4:36 pm von Kami

» Die Äpfel sind schlecht.
Mi Nov 02, 2016 2:22 pm von Masao Masahiro

» Stadt ERA, nicht Kampfzone
So Sep 18, 2016 9:10 am von Alrinea

» Stockdunkle Kanalisation
Sa Sep 17, 2016 11:23 am von Seki Hitori

» Grenze zur Stadt ERA (Lager)
Di Aug 23, 2016 9:24 am von Shiryu

» Die Zeit ist gekommen... Erhebt euch, Rebellen!
So Aug 21, 2016 2:20 pm von Masao Masahiro

» Blair The Playful Witch
So Aug 21, 2016 1:26 pm von Masao Masahiro

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats

Guest-Acc
Benutzername: Guest-Acc Passwort: Fairytail
Partner
free forum


Jäger - Der Nemesisdämon von Meisterin Cytra (2.Acc Kiseki)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Jäger - Der Nemesisdämon von Meisterin Cytra (2.Acc Kiseki)

Beitrag von Gast am Mo März 02, 2015 12:25 am



Steckbrief


Bild:
Spoiler:

Hier kommt das Aussehen hin.

Name: Jäger

Alter: 120 Jahre

Rasse: Nemesis-Dämon


Aussehen:
Das Aussehen von Jäger kann man eigentlich nicht beschreiben, da er mehrere Gestalten in sich trägt. Seine gesamten Formen könnte man aber so beschreiben:
Die Wichtel gestalt ist eher eine süße kleine Form mit kleinen Zügen, ist aber neutrum gekleidet.
Der Mensch ist ein klein wenig Dämonisch angehaucht mit Risse in seinem Körper aber muskulös gebaut.
Der Jäger ist eher leicht gebaut aber dafür sehr gelenkig. Sein fieses Grinsen ist ein Merkmal an seinem Aussehen.
Der Schatten ist, wie man es schwer vom Namen her erkennt, ein Schatten, dennoch besitzt er Konturen vom Jäger und vom Menschen.
Der Beserker hat ein eher Dämonisches Aussehen und gleicht einem Dämonenfürsten. Nichtsdestotrotz ist sein Aussehen von den anderen Formen die am meisten veränderte.

Familie:
Das einzige was man als eine Familie bezeichnen kann ist seine Meisterin Cytra. Cytra hat ein treues Verhältnis.
Cytra ist ja seine Meisterin, ganz klar. Doch sie kann ihn eigentlich ganz gut leiden, solange er nicht auf Besserwisser tut. Ab und an gibts auf den Kopf aber dann ist auch wieder Ruhe. Sobald sie auf etwas zusammen gefasst sind, sind sie wie Feuer und Flamme. Sie können sehr gut miteinander agieren und wissen instinktiv vom anderen was zu tun ist. Seine Beziehung zu ihr wird immer eine untergeordnete Beziehung sein. Wenn da jemand hineintritt als Mann, so muss er leider noch an Jäger vorbei.
Seine vorherigen Meister kann er sich nichtmehr daran erinnern, aber nichtsdestotrotz waren sie seine Meister.

Einer war ein Beschwörungsmagier, der sich mit Dämonen überschätzt hatte, die andere war eine Frau, die Jäger als Partner haben wollte.


Informationen


Charakter:
Jäger bezeichnet sich selbst als Quasselstrippe, weswegen er meistens verschwinden sollte. In seiner Wichtelform ist er seinerseits zu intelligent für die Lebewesen um ihn rum und bezeichnet jeden ausser seine Meisterin als "Niedere Wesen". Aber nichtsdestotrotz kann er sich bei gebetenen Gästen vornehm benehmen. Als Mensch ist er sehr zuvorkommend und sehr dienstlich. Als Beserker ist er ein sehr aufbrausender Geselle, wobei er sogar noch auf Cytra hört. Recht zerstörerisch aber dumm. Jäger ist in seiner Hunterform mordlustig, wobei er versucht, den Gegner lange am Leben zu erhalten, sodass er noch mit ihm reden kann. Er ist irgendwie.. unterhaltungslustig. Als Schatten ist er sehr zuversichtlich und auch überheblich. Dennoch gerät er schnell im Allgemeinen zu Panikattacken.

Stärken:
Jäger ist in seiner Art besonders. Seine Persöhnlichkeiten sind so verschieden, das sie zu jeder Situation verwendet werden kann und auch sinnvoll genutzt werden kann. Alle Wesen können auch instinktiv sehr gut handeln. So kann man vermuten, sie denken nicht, sie tun einfach. So können sie sich bei Angriffen instinktiv besser verteidigen und auch Konterattacken starten. 
Auch die Überlastung auf den Faktor bis zu x2 hält Jäger aus, um so das doppelte seiner Kraft auszuschöpfen in jeder Form.
- Für jede Situation
- agieren instinktiv
- bis zu doppelter Kraft herausholen

Schwächen:
Sogleich seine Verwandlungen so verschieden sind und in jeder Situation eine hat, kann er sie nicht nach belieben Wechseln. Da Cytra seine Energie so varrieren kann, das er auch eher mehr im Nachteil ist, sind seine Formen bei geringer Energie nutzlos. Außerdem ist er sehr schnell beim Überschätzen seiner Stärke und wenn er dann merkt, das er im Nachteil ist, gerät er in Panik, wobei er dann schutzlos ist. Sinnloses Töten ist eigentlich nicht sein Stil, deswegen lässt er sich Zeit beim Töten von Zielen und geht dabei auf Risiko Chancen offen zu lassen. Sein größter Nachteil ist aber die Loyalität zu Cytra. Er würde alles für seine Meisterin tun. Selbst einen Kampf beenden oder Schaden nehmen, um sie zu schützen. Dabei achtet er garnicht auf sich. Das Überlasten aber führt zu einer kompletten Bewusstlosigkeit was für Gegner ein Vorteil wäre.

- Verwandlungen haben Magieaufwand
- Cytra ist alleiniger Magiespender
- Überschätzung --Folge: Panik
- Loyalität zu Cytra
- Doppelter Faktor führt zur Bewusstlosigkeit

Vorlieben:
-Cytra, seine Meisterin
-Jagen
-Töten
- Menschen
- Mond

Abneigungen:
-Versager
-Abgebrochene Aufträge
-Sonne
-Tierschützer, weil sie Tiere wie Götter behandeln
- sinnloses Töten



Inventar:
Jäger hat eigentlich nur das, was er anhat dabei.

Kampffähigkeit


Verwandlungen
Beschreibung:
Jäger ist eine Art Nemesis. Nemesis sind Dämonen, die sich ihrer Persöhnlichkeit in Formen vorstellen. Deswegen besitzt Jäger verschiedene Gestalten, die in verschiedenen Situationen von großen Nutzen sein können. Jedes der Verwandlungen benötigt Magie, die er aus seinem Wirt zieht. Der Wirt entscheidet bewusst, wie viel Magie dem Nemesis zur Verfügung steht. Es gibt zurzeit drei Faktoren, wie viel der Wirt dem Nemesis geben kann, der Zustand dannach ist von Steigerung schlechter bis hin bei höchster Stufe zur Bewusstlosigkeit:
50% - 0,5 Faktor der Prozentzahlen
100% - 1,0 Faktor der Prozentzahlen
bis zu 200% - bis zu 2,0 Faktor der Prozentzahlen
(gedacht sind irgendwann x5 Faktor und auch ein geringere Aufnahme von Magie für mehr Potenzial)

Die Prozentzahlen sind Richtwerte und sind nur für den Ausgleich der Stats wichtig. Der gewöhnliche Mensch ist bei Jäger ein Durchschnittswert von 20%
Kraft (Wie viel Kraft steckt in einem Schlag)
Widerstand (Wie lange hält der Körper aus)
Int (Wie schnell findet man eine Lösung)
Will (Wie lange hält die Psyche aus)
Instinkt (Wie gut ist der Instinkt)
Geschwindigkeit (Wie schnell bist du)
Form: Chibi
Aussehen siehe oben
Der kleine Wicht, ist ein Dreikäsehoch und hat immer was zu meckern. Aber da er der intelligenteste der Formen ist und er auch die Energie anzapfen kann, ist er der beste unter ihnen, was es mit dem Verständnis und der Umsetzung von Angriffen und Taktiken ist. Wenn er kurz vor dem Verlust der angezapften Magie ist, muss er wieder in diese Form, da diese die einzige Form ist, die er auch ohne Magie standhalten kann.

Kraft (Wie viel Kraft steckt in einem Schlag) 5%
Widerstand (Wie lange hält der Körper aus) 5%
Int (Wie schnell findet man eine Lösung) 65%
Will (Wie lange hält die Psyche aus) 10%
Instinkt (Wie gut ist der Instinkt) 10%
Geschwindigkeit (Wie schnell bist du) 5%

Stärken: Chibi ist ein Denker. Er ist in der Hinsicht der Intelligenteste der Formen und kann somit auch taktischer agieren als die anderen Formen und er weiß, in welcher Situation welche Form er braucht. Nichtsdestotrotz kann er durch seine Kombination aus Intelligenz und Ausweichvermögen auch Angriffe auf sich gut vorraussehen.

Schwächen: Er ist der schwächste von allen Formen. Er kann keinen Schaden zufügen und hält auch echt wenig aus. Kann das nicht die stärkste Schwäche eines Dämons sein?

Form: Berzerk
Spoiler:
Tollwütig und Blutrünstig. Ein echter "Mach-Platz" Dämon. Er wirkt auf andere eher groß und .. einwenig unheimlich. Außer seiner Größe und seiner Körperkraft war das schon alles woran man sich die Zähne zerbeißen müsste. Intelligenz? Willenskraft? Was ist das? Kann man das essen?.. Wären seine Worte, wenn überhaupt welche rauskommen. Aber gut ist er schon in Sachen Instinktives Zerstören.

Kraft 40%(20%/80%)
Wid 30%(15%/60%)
Int 5%(2,5%/10%)
Will 5%(2,5%/10%)
Inst 15%(7,5%/30%)
Ges 5%(2,5%/10%)


Stärken: Berserker ist im Nahkampf und in der Defensive talentiert und kann sogar Dragon Slayer Techniken einstecken.

Schwächen: Wenn man ihn auf Distanz hält, kann man ihn leichter ausschalten. Außerdem agiert er fast nur mit seinen Instinkten und ist so unintelligent.

Form: Hunter
Spoiler:
Jagen, Jagen, Jagen. Sein klares Stichwort. Sein einziges Stichwort. Mit seiner Waffe ist er eine wahre Mordmaschine. Seine Geschwindigkeit ist wirklich wie mit einem Jet zu vergleichen. Durch sein instinktives Handeln arbeitet er sehr schnell seine Aufträge ab, aber hat trotzdem eine komische Angewohnheit. Nämlich mit dem Opfer zu reden, ihn sozusagen "leiden" zu lassen.

Kraft 5% (2,5/10)
Wid 5% (2,5/10)
Int 1% (da gibts ka Steigerung, wieso auch?)
Will 5% (2,5/10%)
Instinkt 10% (5/20)
Ges 74% (37%/148%)


Stärken: Seine Geschwindigkeit und Angriffskraft dabei ist eine Stärke ansich.
Schwächen: Achtet nicht auf strategische Fallen und läuft meistens ins Messer. Verteidigt sich nicht sondern geht auf Distanz und greift wieder von vorne an.

Form: Shadow
Spoiler:
Die Schattenform von Jäger ist die einzige Form, die sehr viel Magie verbraucht solange sie aktiv ist (ca.10% pro Post derzeit). Aber der Verbrauch zahlt sich aus, da er in dieser Form nur mit Angriffen die den Schatten direkt angreifen verletzlich sind. Jegliche Nahkampfangriffe sind gegen ihn nutzlos.

Kraft 0%
Wid 0%
Int 15% (7,5/30)
Will 25% (12,5/50)
Instinkt 0%
Ges 60% (30/120)
Effekt: Der Verbrauch bei der gepushten Version bleibt gleich, aber der Körper ist instabiler, also unverletzlicher

Fazit: Shadow ist eher eine Form, die er gegen Gegner benutzt, die nicht schnell sind im Nahkampf und Fernkampf. Doch pure Magie kann auch ihn treffen, wenn sie stark genug ist.

Stärken: Kann nicht von Waffen verletzt werden, die mit purer Gewalt oder magielos sind. Außerdem ist er sehr schnell und kann sich im Schatten verstecken.

Schwächen: Jäger kann diese Form nicht allzulange halten, da sie viel Magie verbraucht. Magie ist sogar ein Nachteil von Shadow, da er dadurch getroffen werden kann. Und wie viele Menschen benutzen Magie?

Form: Human
Spoiler:
Der gewöhnliche Mensch - glaubt man am Anfang. Es ist einfach nur die Form, die am menschlichsten aussieht. Wenn Jäger menschlich aussehen soll oder trainiert, ist er meisten in dieser Form, da diese Form eigentlich der Ausgangspunkt aller Veränderungen ist. Die verstärkte Form - Berzerk, die schnelle Form - Hunter, der Schatten des Menschen - Shadow, der intelligente - Chibi.

Kraft 17%
Wid 16%
Int 17%
Will 16%
Instinkt 17%
Ges 17%
Effekt: beim 0,5 Faktor ist der Mensch darauf ausgelegt nur für kurze Zeit zu überleben und verbraucht keine Magie beim Verwandeln und beim Halten
beim x2 Faktor wird er langsam willenlos (16,15,14,13,12,...)und seine Kraft und Geschwindigkeit steigt von Post zu Post (17,19,21,23,25,27,27...)

Stärken: besitzt keine Stärken
Schwächen: er ist ein Mensch, der nur für das Überleben und Grundlegendes Kämpfen erschaffen worden ist, deswegen ist er bei Gegner, die starke Magie benutzen, aufgeschmissen.


Kampfstil:
Der Kampfstil varriert von Gestalt zu Gestalt, die im Zauber erwähnt werden. Der Allgemeine Kampfinstinkt basiert bei Jäger auf ein Blacklist System. Er erhält vom Wirt Ziele, die er bewusstlos machen oder töten soll. Alles was auf dieser Liste steht wird automatisch zum Ziel. Die Willenskraft basiert dann darauf, wie sehr Jäger sich zurückhalten kann das Ziel zu verfolgen/angreifen/töten.

Waffen:
Erhält in den bestimmten Formen bestimmte Gegenstände.


Geschichte




Geschichte:
Jäger war ein Dämon, schon immer. Seine Geschichte fängt vor über 120 Jahre an. Ein finsterer Magier hatte ihn hergestellt. Aus Blut seiner Opfer und Blut seinerseits und dem Körper eines Babys, wahrscheinlich sein eigenes. Jäger kann sich nichtmehr an sein Gesicht erinnern aber tief in seinem Inneren hatte er noch immer die 60 Jahre in seinem Kopf. Die 60 Jahre mit seinem alten Meister.
Es war eine Winternacht, als Jäger geboren wurde. Reden konnte er noch nicht, doch töten konnte er schon. Als Mensch, eher eine feurige menschliche Gestalt machte sich über die Menschen her, die in der Nähe des Beschwörungskreises auf ein Wunder hofften. Alle tötete Jäger, bis auf seinen Meister. Durch den Vertrag war Jäger dazu sogar verpflichtet gewesen alle umzubringen - sogar Frauen und Kinder. So erkannte Jäger seine erste Lektion: Sinnloses Töten ist untersagt!
Jäger hatte noch viele weitere Gesetze für sich selbst entwickelt und irgendwann wollte der Magier mehr von Jäger. Er wollte die gesamte Menschheit unterwerfen, doch Jäger war dagegen. Er, der sogar unschuldige Menschen früher getötet hatte, war plötzlich intelligent geworden und hatte auch eine kleine Form, die ihn viel mehr Mobilität ermöglicht. So schloss er mit seinem Meister einen weiteren Vertrag. Jedes Wesen, was getötet werden soll, kommt auf eine sogenannte Liste. Nur Jäger darf sie bearbeiten, ein Meister kann namen hinzufügen. Durch diesen Vertrag aber war der Meisters Tot besiegelt. So beschwor er mehrere Dämonen und schrieb sich selbst in die Liste, weil er diese Schmerzen durch die Beschwörung und das leid das jedem widerfährt nicht mehr halten kann. So brachte Jäger seinen eigenen Meister um und verschwand wieder im Nether, zusammen mit den anderen Dämonen. Sozusagen hatte Jäger wenigstens einmal die Welt gerettet.

Nach mehr als 10 Jahren wurde er wieder beschworen, doch seine neuen Persöhnlichkeiten wurden von einem Ehemann bezogen, der hinterlistig, wie ein Schatten, so bessesen wie ein Jäger und so blutrünstig wie ein Beserker seine Frau töten wollte und sie ihn im Nether verbannte mit letzter magischen Kraft. Daraus gebar sich Jäger. Dennoch so intelligent wie er war, machte er den Vertrag so wie bei seinem letzten Meister aus. Solange sie sich selbst nicht hereinschreibt, wird sie nicht von ihm getötet. Doch sie wollte ihn nicht Jagen schicken - Nein. Sie wollte ihn an seiner Seite, wie eine Frau einen Mann braucht. So wurde der menschliche Jäger geboren. Mehr männlich aber dennoch nicht gebärlich. Mehrere Jahrzehnte wollte sie sogar ein Kind von Jäger, doch dieser war nicht dazu fähig. So nahm sie sich nach 40 jahren einen Strick und erhängte sich, unbemerkt natürlich. Dennoch blieb Jäger noch eine Weile in der Menschenwelt. Trauernd. Bis er einen eigenen Entschluss fasste und seine gesamten Erinnerungen auslöschte und sie dafür in seinen Instinkt verwandelte. So schloss er sich ein, bis jemand ihn wieder beschwört. 

Und dies geschah auch. Cytra, die in Beschwörungsmagie begabt war, beschwor Jäger und handelte mit ihm den gleichen Vertrag, wie mit den anderen Beiden auf. Doch wie wird sich Ihr Leben verändern?

Schreibprobe:




Zuletzt von Jäger am Do März 12, 2015 6:39 pm bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jäger - Der Nemesisdämon von Meisterin Cytra (2.Acc Kiseki)

Beitrag von Gast am Do März 05, 2015 12:09 am

Fertig :P

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jäger - Der Nemesisdämon von Meisterin Cytra (2.Acc Kiseki)

Beitrag von Gast am Fr März 06, 2015 12:16 am

Stärke / Schwäche "Übertakten"

Stichwort für dich Wink
Ansonsten habe ich nichts zu meckern.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jäger - Der Nemesisdämon von Meisterin Cytra (2.Acc Kiseki)

Beitrag von Gast am Fr März 06, 2015 3:22 pm

 Schwäche: Das Überlasten aber führt zu einer kompletten Bewusstlosigkeit was für Gegner ein Vorteil wäre. + Stärke : Auch die Überlastung auf den Faktor bis zu x2 hält Jäger aus, um so das doppelte seiner Kraft auszuschöpfen in jeder Form. 

Das habe ich geschrieben :)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jäger - Der Nemesisdämon von Meisterin Cytra (2.Acc Kiseki)

Beitrag von Gast am Sa März 07, 2015 2:26 am

Nix mehr zu beanstanden von mir

Angenommen :)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jäger - Der Nemesisdämon von Meisterin Cytra (2.Acc Kiseki)

Beitrag von Kami am Sa März 07, 2015 10:27 am

1. Familie

Wenn Cytra seine Meisterin ist, dann kannst du ja dort etwas über die Beziehung zwischen den beiden aufschreiben, wie sie sich verstehen etc. Einfach die Beziehung und die Harmonie beschreiben

2. Stärken und Schwächen

2.1 Du solltest sie in kleine Absätze unterteilen und die jeweiligen Stärken u. Schwächen sichtbar machen, sodass man nicht den gesamten Text erst lesen muss, wenn man nur schnell etwas sucht


Mehr habe ich soweit nicht zu meckern

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~***~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



"It's okay if you lose sometimes, but you have to stay strong!"
Reden||Denken||Attacken
 ~Veränderungen
avatar
Kami
Admin/S-Klasse
Admin/S-Klasse

Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 04.01.13
Alter : 20
Ort : Earth

Nach oben Nach unten

Re: Jäger - Der Nemesisdämon von Meisterin Cytra (2.Acc Kiseki)

Beitrag von Gast am Do März 12, 2015 6:42 pm

habe es editiert :) 
Die Familie hab ich etwas vergrößert und mehr zur Beziehung und zum Zusammenspiel erzählt.

Die Stärken habe ich in Stichpunkte gefasst.
Hoffe zur "vollen" Zufriedenheit :)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jäger - Der Nemesisdämon von Meisterin Cytra (2.Acc Kiseki)

Beitrag von Kami am Do März 12, 2015 6:45 pm

Angenommen nr. 2 Close & verschoben

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~***~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



"It's okay if you lose sometimes, but you have to stay strong!"
Reden||Denken||Attacken
 ~Veränderungen
avatar
Kami
Admin/S-Klasse
Admin/S-Klasse

Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 04.01.13
Alter : 20
Ort : Earth

Nach oben Nach unten

Re: Jäger - Der Nemesisdämon von Meisterin Cytra (2.Acc Kiseki)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten