Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Posting Partner Suche
Fr Apr 21, 2017 9:27 pm von Nex

» sinep niek tsi sad
Fr März 31, 2017 3:52 pm von Nex

» Achtung, frisch gewischt!
Mo März 20, 2017 4:36 pm von Kami

» Die Äpfel sind schlecht.
Mi Nov 02, 2016 2:22 pm von Masao Masahiro

» Stadt ERA, nicht Kampfzone
So Sep 18, 2016 9:10 am von Alrinea

» Stockdunkle Kanalisation
Sa Sep 17, 2016 11:23 am von Seki Hitori

» Grenze zur Stadt ERA (Lager)
Di Aug 23, 2016 9:24 am von Shiryu

» Die Zeit ist gekommen... Erhebt euch, Rebellen!
So Aug 21, 2016 2:20 pm von Masao Masahiro

» Blair The Playful Witch
So Aug 21, 2016 1:26 pm von Masao Masahiro

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats

Guest-Acc
Benutzername: Guest-Acc Passwort: Fairytail
Partner
free forum


Aria - Dragonslayer des Eises

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Aria - Dragonslayer des Eises

Beitrag von Aria am Mi Dez 30, 2015 12:17 pm



Steckbrief


Bild:
Aria:

Vorname:
Ihr Vorname ist Aria

Nachname:
Ihren Nachnamen, bekam sie von ihrer Meisterin. Demnach Icelia.

Alter:
Aria ist 20 Jahre alt.

Geschlecht:
Natürlich ist sie weiblich.

Aussehen:
Aria ist eine junge Frau, welche gute 1.70 groß ist und eine schlanke Figur besitzt. Ihre Hautfarbe ist relativ blass, weshalb sie manchmal schon fast ein wenig kränklich aussieht. Aria besitzt hellblaue lange Haare, die ihr offen bis über die Kniekehlen reichen. Bereitet sie sich auf eine Mission vor steckt sie diese gerne hoch, damit sie ihr nicht im Weg sind. Einige Strähnen, die zu kurz dafür sind umrahmen ihr blasses Gesicht dennoch immer. Ihre eisblauen Augen besitzen eine stärkere Farbe, als ihre Haare und erscheinen manchmal genauso kalt, wie ihr Magieelement. Der Körperbau von Aria ist schlank und eher unauffällig, auch wenn ihre große Oberweite oftmals etwas heraussticht. Oberhalb ihrer Oberweite besitzt sie ein schwarzes Tattoo, das sie schon seit sie ein kleines Kind ist besitzt. Die Kleidung von Aria deutet eher auf eine Soldatin hin, da sie einer Uniform gleicht. In den Farben schwarz und weiß gehalten sind sie trotzdem schlicht. Die Uniform ist ein Kleid, welches ihr nicht einmal bis zu den Knien reicht. Durch Stiefel, die ihr bis zu den Oberschenkel reichen ist sie dennoch ausreichend gekleidet. Die Stiefel sind ebenfalls weiß und passen sich somit der restlichen Kleidung perfekt an. Zum Schluss wäre noch zu erwähnen, dass sie das Zeichen von Fairy Tail auf dem rechten Handrücken besitzt. Dieses ist blau.

Familie:
Mutter: Ihre Mutter trägt den Namen Camilla und als sie starb war sie gerade einmal 33 Jahre alt. Gestorben ist sie nur zwei Jahre nach Arias Geburt, weswegen sich diese auc hnicht an ihre Mutter erinnern kann. Camilla war die Angehörige einer dunklen Gilde, was das Tattoo auf Arias Brust verdeutlicht. Ihre Eltern besaßen das gleiche Tattoo. Trotz dass sie einer dunklen Gilde angehörte war Camilla eine sehr freundliche und gutmütige Person. Für ihre Tochter hätte sie alles getan. Gestorben ist sie mit ihrem Mann auf einer Reise. Sie wurden angegriffen, wodurch Camilla und ihr Mann starben.

Vater: Der Vater von Aria trägt den Namen Hares. Als er starb war er 34 Jahre alt. Wie seine Frau starb er bei einem Angriff auf einer Reise. Auch Hares gehörte einer dunklen Gilde an, war im Gegensatz zu seiner Frau aber deutlich gefährlicher und man könnte ihn durchaus als böse bezeichnen. Dennoch bedeutete ihm seine Familie sehr viel, sodass er seine Tochter in Sicherheit brachte und schließlich mit seiner Frau zusammen kämpfte. Leider verloren sie dabei ihr Leben.

Icelia, der Eisdrache. Sie zog Aria auf, nachdem diese ihre Eltern verloren hatte. An ihre Eltern erinnert sich Aria nicht, doch Icelia wird sie niemals vergessen. Von ihr erlernte sie auch die Dragonslayer Magie. Mit 16 Jahren verließ Aria Icelia, auf Wunsch eben dieser und seitdem haben sie sich nicht wiedergetroffen.

Gilde:
Fairy Tail


Informationen


Charakter:
Prinzipiell ist Aria eine sehr umgängliche und besonnene Person. Man kann sich immer zu 100 Prozent darauf verlassen, dass sie ihr Wort hält und sie würde auch stets alles dafür tun, dass sie ein Versprechen einhält. Aira ist eine starke Persönlichkeit, die man nicht so leicht in die Schranken weist. Sie lässt sich ungerne etwas von jemandem sagen, geschweige denn Befehle erteilen. Für gewöhnlich folgt sie eher ihrem eigenen Kopf, da sie aber stets besonnen und möglichst intelligent vorgeht, rennt sie nicht mit dem Kopf durch die Wand. Sie wütend zu machen ist relativ schwer, da sie stets sehr ruhig ist und konzentriert vorgeht. Wenn man allerdings schlecht über Icelia, die Drachen allgemein, oder ihre Gilde spricht, gibt es auch für sie kein Halten mehr. Aria kennt dann keine Gnade mehr und sorgt zur Not auch mit ihren Fäusten dafür, dass man nie wieder schlecht über diese Personen spricht. Icelia und ihre Gilde sind Aria nämlich heilig! Ihren Freunden würden sie allerdings niemals schaden und es würde ihr auch schwer fallen einen Freund zu schaden, wenn dieser in einer feindlich gesinnten Gilde ist.
Trotz ihrer offenen und loyalen Art zu ihren Freunden und Gildenmitgliedern, sieht man sie nur selten Lachen und weinen für gewöhnlich gar nicht. Nachdem Icelia sie verlassen hat schwor sich Aria keine negativen Gefühle öffentlich zu zeigen.. Sie mauert sich also ganz gerne ein, zumindest wenn es um sie selbst geht.

Stärken:
Eisfähigkeiten, Kälteresistenz, Schnelligkeit, Magiemenge

Zuallererst ist eine ihrer größten Stärken ihre eigenen Eisfähigkeiten. Durch jahrelanges intensives Training macht ihr eigentlich niemand mehr etwas vor, was sie Eismagie angeht. Passend dazu besitzt sie noch eine absolute Kälteresistenz. Man kann sie unter Schnee und Eis begraben, ohne dass sie anfangen würde zu zittern. Man kann sie zwar mit Eismagie verletzen, doch wenn man sie zum Beispiel einfriert ist es für sie meist ein Leichtes wieder frei zu kommen. Daneben setzt Aria sehr auf ihre Schnelligkeit. Sie hat ihren Körper stark darauf trainiert, damit sie Angriffen ausweichen kann und ihre eigenen Angriffe möglichst schnell ausführen kann. Davon abgesehen läuft sie sehr schnell, sodass sie Zielorte meist als Erste erreicht. Zu guter Letzt besitzt sie noch eine unglaube Magiemenge. Dadurch kann sie eine Menge Angriffe starten, bevor ihr die Puste ausgeht.


Schwächen:
Extreme Hitze, Platzangst, schlechte Erholung, Zauberdauer, Fernkampf

Schon allein an ihrem Element kann man erkennen, dass ihr Hitze und Feuer nicht besonders gefällt. Aria hält es an sehr warmen Orten kaum aus und je nachdem wie stark ein Feuermagier ist, hat ihr Element eine Schwäche dagegen. Eine Schwäche, welche Aria stets versucht zu verstecken, ist die Platzangst. Sobald sie in sehr engen Räumen kämpfen muss, scheinen ihr die Kräfte auszugehen. Sie fühlt sich dann extrem unwohl und würde am Liebsten den Rückzug antreten. Ihre enorme Menge an Magie ist eine ihrer Stärken, doch sollte ihr die Kraft mal ausgehen oder sie eine Verletzung einstecken müssen, zeigt sich gleich eine Schwäche, die der Stärke gleichkommt. Aria erholt sich nur sehr langsam. Wunden heilen recht langsam und ihre Magie regeneriert sich auch langsamer, als bei vielen anderen. Zum Schluss wäre noch ihre Zauberdauer ein kleines Problem von ihr. Im Gegensatz zu vielen Magiern, die nur eine Handbewegung machen, brauchte Aria einen Moment, um einen Zauber zu wirken. Nicht zuletzt, da sie beide Hände nutzen will. Dadurch bekommt der Gegner meist den ersten Angriff. Davon ab ist Aria im Nachteil, sobald man sie ganz auf Abstand hält. Am Liebsten ist Aria nämlich nah am Gegner, Fernkämpfe liegen ihr gar nicht. Setzt ihr Gegner auf Fernangriffe, so bleibt ihr meist nur noch die Defensive, bis sie eine Möglichkeit findet wieder näher an den Feind zu gelangen.


Vorlieben:
Kälte
Offene / Weite Ortschaften
Zeit mit ihren Kameraden verbringen
Gute Bücher lesen
Interessannte Aufträge/Kämpfe

Abneigungen:
Hitze
Enge / kleine Räume
Dunkle Gilden
Verräter / Lügner
Übertriebener Optimismus


Inventar:
Etwas Geld und ihr Schwert (ein Katana)

Kampffähigkeit


Magie:
Sie ist der Dragonslayer des Eises und verwendet somit Eismagie. Ihre Eismagie übersteigt für gewöhnlich die eines normalen Eismagiers. Davon ab kann sie als Dragon Slayer Eis essen, um ihre Energie wieder aufzufüllen. Ihr eigenes Eis kann sie natürlich nicht essen.

Zauber:
Eisatem: Aria atmet tief ein und feuert anschließend einen starken Eisatem aus ihrem Mund ab. Dieser gefriert oder schleudert die Feinde weg.

Eisdornen: Hierbei lässt Aria Eisdornen aus dem Boden sprießen. Damit kann sie ihrem Gegner den Weg versperren oder, wenn sie diese unter dem Gegner erschafft, eben diesem Schaden.

Eisschild: Aria legt ihre Hände auf den Boden und lässt ein Schild aus Eis entstehen. Je nach Situation kann sie das Schild auch als Kuppel formen, um von allen Seiten Schutz zu haben.

Eisiger Boden
: Auch hierbei berührt Aria den Boden mit beiden Händen und lässt diesen gefrieren. Das sorgt dafür, dass ihre Gegner ausrutschen oder schwieriger vorwärts kommen.

Eisgefängnis: Aria berührt den Feind, oder der Feind berührt etwas Eis von ihr, wodurch sie den Gegner völlig in Eis einhüllen kann. Für gewöhnlich bedeutet dies das Ende des Kampfes, aufgrund der niedrigen Temperatur und dem geringen Sauerstoffgehalt innerhalb des Eises.

Eishieb: Aria formt Eismagie um ihre Hände und schlägt damit zu. Auch dies kann zu Vereisungen an den getroffenen Stellen führen.

Eissplitter: Hierbei feuert Aria Eissplitter auf den Gegner ab, die vor ihr in der Luft entstehen.

Eisflügel: Durch ihre Eismagie formt Aria Drachenflügel aus Eis, mit denen sie dann tatsächlich fliegen kann.

Eissturm: Aria nutzt ihre Drachenflügel aus Eis, um Wind aufzubauen und schadet dem Feind dann, indem sie durch ihre Eismagie einen Eissturm erschafft. In diesem sorgen Eissplitter dafür, dass der Feind hohen Schaden nimmt. Je nach Dauer seines Aufenthalts im Sturm.

Eis Drive: Hierbei beginnt die Aura von Aria stärker blau zu schimmern und ihre eigene Kraft und Magie nimmt an Kraft zu.

Kampfstil:
Aria ist zu Beginn eines Kampfes meist auf den Nahkampf fixiert. Da sie im Schwertkampf Übung besitzt, greift sie ihren Feind auf naher Distanz an. Sollte sich dies als nicht besonders klug erweisen, aufgrund irgendeines Nachteils, geht sie auf mittlere Distanz. Hier versucht sie den Feind dann durch ihre Eisfähigkeiten in Bedrängnis zu bringen. Im Besten Fall den Gegner einzufrieren. Sollte dieser ihr dabei zu nahe kommen kann sie schnell wieder auf ihre Waffe zurückgreifen. Einen Fernkampf versucht sie eher zu vermeiden, da sie von dort lediglich Eissplitter oder Ähnliches abfeuern kann und sie lieber alle Möglichkeiten offen stehen hat.

Waffen:
Aria verwendet ein Schwert, ein Katana um genauer zu sein.


Geschichte




Geschichte:
Geboren ist Aria vor 20 Jahren in einer dunklen Gilde, die es heute gar nicht mehr gibt. Aria kennt dessen Namen auch nicht und auch an ihre Eltern kann sie sich nicht mehr erinnern. Als ihre Eltern mit ihr verreisen wollten, wurden diese angegriffen. Die Blauhaarige war da erst 2 Jahre alt und beherrschte noch keinerlei Magie. Davon mal abgesehen hätte sie wohl auch kaum gewusst, wie sie ihren Eltern helfen sollte. Ihre Mutter lenkte die Aufmerksamkeit auf sich und ihr Vater versteckte Aria. Diese musste versprechen erst wieder rauszukommen, wenn die Feinde weg waren. Aria versprach es, hielt den Kopf gesenkt und versteckte sich, bis sie niemanden mehr hören konnte. Erst dann verließ sie ihr Versteck wieder, konnte ihre Eltern aber nicht wiederfinden. Bloß Kampfspuren, verlorene Waffen und Blut waren noch zu sehen. Weinend und nun alleine lief Aria verzweifelt durch den Wald und suchte ihre Eltern. Gefunden wurde sie schlussendlich von Icelia, dem Eisdrachen. Aria wurde von dieser in Obhut genommen und Icelia brachte ihr bei, wie man alleine überlebte, sich Essen besorgte, einen Unterschlupf baute und schließlich auch, wie man Magie verwendete. Aria verstand zuerst nicht den Unterschied zu normaler Magie, doch das war auch nicht nötig, um sie zu erlernen. Die kleine Eismagierin gab stets ihr Bestes, um Icelias Ansprüchen gerecht zu werden.
Unter der Obhut vom Eisdrachen trug sie so manche Kämpfe aus, wenn auch stets alleine, da Icelia sich weigerte anderen Menschen unter die Augen zu treten. 13 Jahre lebte sie bei Icelia, bis diese Aria fortschickte, da die Zeit nun reif wäre. Eher widerwillig verließ die junge Frau ihre Meisterin und lernte erstmals richtig Städte und Gilden kennen. Aria gab sich stets große Mühe die meisten Leute auf Abstand zu halten, da Icelia nicht wünschte, dass man etwas von ihr erfuhr. So besaß Aria für die meisten Menschen keine Vergangenheit, denn sie erzählte nichts, was vor ihrem 15ten Lebensjahr passierte. Viele Magier und auch Zivilisten verschreckte das. Immerhin konnte man nie wissen, was das Mädchen so mit sich brachte. Dies führte dazu, dass Aria ganze 5 Jahre lang weiter alleine umher reiste. Sie nahm kleine Jobs an, um sich über Wasser zu halten und übernachtete meist in der Natur, wie Icelia es ihr beigebracht hatte. Dabei geriert sie nicht selten in gefährliche Situationen, doch meist schaffte sie es irgendwie sich da wieder rauszuhauen. Vor einigen Wochen dann, Aria war nun 20 Jahre alt, entschied sie sich einer Gilde beizutreten. Icelia würde sich ihr wohl nicht mehr zeigen, bzw. nicht so schnell. Also wollte sie sich Freunde suchen, auf die sie sich verlassen kann. Fairy Tail erschien ihr eine gute Chance dafür zu sein und so bat sie den Meister, sie aufzunehmen. Tatsächlich dauerte es nicht lange, bis er zustimmte. Und auch wenn Aria auch hier niemandem wirklich viel über sich erzählte, fühlte sie sich auf Anhieb wohl in dem chaotischen Haufen.

Schreibprobe:
Aria eilte schnellen Schrittes durch die Straßen der Stadt, wobei sie sich nicht einmal umschaute, sondern mit fest entschlossenem Blick nach vorne sah. Ihr Ziel war der Wald, nahe der Stadt. Sie hatte von jemandem gehört, dass er einen blauweißen Drachen gesehen hatte. Natürlich hielt Aria dies für vollkommenen Unsinn. Icelia hatte sich nie einem anderen Menschen gezeigt, außer ihr! Trotzdem... auch wenn sie es niemals zugeben würde, so vermisste sie ihre Meisterin, die sie schon eher als Mutter ansah. Wenn es also eine noch so geringe Möglichkeit gab, dass sie Icelia finden würde, so würde sie sich diese Chance nicht entgehen lassen.
Es dauerte gar nicht lange, bis sie den Wald erreicht hatte und natürlich schaute sie sich schnell um, ob sie irgendetwas sehen konnte, dass auf Icelia hinwies. Allerdings war das alles wohl wirklich nur Unsinn gewesen, denn Aria konnte weder Fußspuren, noch sonst irgendetwas sehen, was auf Icelia hinweisen würde. Stattdessen lief sie einer Bande von Dieben in den Arm. Nun, das war wohl geplant, dachte sie sich seufzend, während sie die Diebe eiskalt anblickte. "Ihr habt dieses Gerücht also verbreitet, um  Einzelpersonen überfallen zu können? Armselig", gab Aria wütend von sich. Wenn sie etwas nicht ausstehen konnte, dann waren es Lügen und ganz besonders Lügen über ihre Meisterin! Die Diebe schienen nicht antworten zu wollen, aber damit konnte die Eismagierin leben. Sie legte ihre Hände auf den Boden, während ihr eisiger Blick auf den heranlaufenden Dieben lag. Eis breitete sich auf dem Boden aus, bis es die Diebe berührte und diese in Eiskristalle einsperrte. "Sucht euch Gegner, eurer Stärke", gab sie gereizt von sich, drehte sich schwungvoll um und begab sich wieder in Richtung Stadt. Unterwegs beruhigte sie sich wieder und schaute gewohnt entspannt drein. Zwar hätte ihr das klar sein müssen, trotzdem war es irgendwie... verletzend.



Zuletzt von Aria am Mi Dez 30, 2015 3:22 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Aria
Lehrling
Lehrling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 30.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Aria - Dragonslayer des Eises

Beitrag von Kami am Mi Dez 30, 2015 3:04 pm

Here i come. Here comes the admin. Im a demon on wheels *sing*

1.        Nachname
Dein Charakter bräuchte schon einen Nachnamen. Da sie eine vollständige Familie hat, ist es eig. nur logisch, dass auch diese einen Nachnamen besitzen. Ich würde aber vorschlagen, dass es wie bei Natsu gehandhabt wird. Kein Familienamen für sie, sondern den Namen ihres Drachen als Hinternamen. Aria Icelia quasi.
 
2.        Schwächen
Da es sehr Kampfbezogene Stärken sind, die einen Vorteil im Gefecht bieten, würde ich dich bitten, dazu, für den Anfang noch eine kleine Kampfschwäche einzufügen, die dich nicht riesig benachteiligen muss, aber eine Offensive für den Feind bietet. Da hohe Magie, Schnelligkeit und der nahezu perfekte Umgang mit ihren Fähigkeiten, schon sehr ausprägte Eigenschaften sind.
 
3.        Inventar
3.1 „[…] und ihr Schwert“
Ist das ein normales Schwert? Oder irgendwas besonders ? Könnte ja ein Ritterschwert sein, oder ein Katana etc. Geht mir nur um die Form bzw. die genauere Beschreibung. Da Schwertkampf nicht zu ihren Stärken zählt, bedenke dass sie gegen gestandene Schwertkämpfer nicht daran denken sollte, die Klinge zu ziehen. Dafür hat sie ja die Slayermagie *hust* Am besten unter dem Punkt „Waffen“ ergänzen
 
4.       Magie
DraDragonslayer des Eises sollte genauer beschrieben werden. Was macht diesen Dragonslayer aus, woraus bezieht er seine Kraft und was frisst er genau, um seine magische Kraft aufzufüllen? Ist zwar offensichtlich, sollte aber erwähnt werden, der Ausführlichkeit halber. So kommt es im Play zu keinen Missverständnissen 
 
5.       Zauber
5.1   Eisschwert/Eislanze
Das ist ein Zauber der zum Bereich „Ice Make“ gehört und damit für Slayer nicht zur Verfügung steht. Bitte streichen
 
5.2   „Eistiere“
Siehe 5.1
 
5.3   „Ice Drive“
Wie ich sehe, hattest du weder Dragonforce noch Drive in deinem Steckbrief. Das sind 2 Formen, die Dragonslayer erreichen können. Da ich dir 2 Zauber geklaut habe, mache ich dir das Angebot, den Drive Modus in deine Bewerbung aufzunehmen. Durch viel Training und Kraft, kann ein Slayer einen Modus aktivieren, indem seine Aura immer kräftiger schimmert und seine primären Attribute und Angriffe gestärkt werden. Allerdings verbraucht das konstant Kraft. Über die Dragonforce reden wir ein anderes Mal
 
 
6.        Waffen 
    Siehe 3. 

Das wars dann.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~***~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



"It's okay if you lose sometimes, but you have to stay strong!"
Reden||Denken||Attacken
 ~Veränderungen
avatar
Kami
Admin/S-Klasse
Admin/S-Klasse

Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 04.01.13
Alter : 20
Ort : Earth

Nach oben Nach unten

Re: Aria - Dragonslayer des Eises

Beitrag von Aria am Mi Dez 30, 2015 3:23 pm

Überarbeitet <3
avatar
Aria
Lehrling
Lehrling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 30.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Aria - Dragonslayer des Eises

Beitrag von Kami am Mi Dez 30, 2015 3:24 pm

Angenommen Nummer 1 ! Bitte warte auf deine 2. Bewertung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~***~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



"It's okay if you lose sometimes, but you have to stay strong!"
Reden||Denken||Attacken
 ~Veränderungen
avatar
Kami
Admin/S-Klasse
Admin/S-Klasse

Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 04.01.13
Alter : 20
Ort : Earth

Nach oben Nach unten

Re: Aria - Dragonslayer des Eises

Beitrag von Cytra am Mi Dez 30, 2015 4:38 pm

Passt so (:

2. Angenommen
avatar
Cytra
S-Klasse
S-Klasse

Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 12.01.14
Alter : 19

Nach oben Nach unten

Re: Aria - Dragonslayer des Eises

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten