Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Akane Beach, Der Strand
Mi Okt 18, 2017 2:02 am von Master

» Hakobe Gebirge, Versteckter Wasserfall
Mi Okt 18, 2017 1:31 am von Master

» Acalpyha, Handelsgilde "Love&Lucky"
Di Okt 17, 2017 8:48 pm von Master

» Clover, Treffpunkt der Gildenmeister
Di Okt 17, 2017 8:44 pm von Master

» Hosenka Town, "Super Express Restaurant"
Di Okt 17, 2017 8:40 pm von Master

» Hosenka Town, "Hosenka Inn"
Di Okt 17, 2017 8:37 pm von Master

» Oshibana, Bahnhof
Di Okt 17, 2017 8:25 pm von Master

» Hargeon, Hafen
Di Okt 17, 2017 6:41 pm von Master

» Onibus, Theater
Di Okt 17, 2017 6:14 pm von Master

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats

Guest-Acc
Benutzername: Guest-Acc Passwort: Fairytail
Partner
free forum


Tuken Fuiri Soweit fertig?

Nach unten

Tuken Fuiri Soweit fertig?

Beitrag von Gast am Sa Mai 24, 2014 9:44 pm



Steckbrief


Bild:


Vorname: Fuiri

Nachname: Tuken

Alter: 17

Geschlecht: weiblich

Aussehen:
Fuiri ist ca. 1.60m groß (oder klein?) und schlank gebaut. Sie hat lange Beine und ein etwas breiteres Kreuz, zarte Gesichtszüge und Arme bzw Beine, denen man nicht ansieht, wie kräftig sie sind. Das Mädchen hat große, eisblaue Augen und schwarzes Haar mit einer Roten Strähne, welche nicht natürlich sondern gefärbt ist. Seit kurzem trägt sie ihr sonst Hüftlanges Haar schulterlang, hat es aber auch meistens offen. Auf der linken Schulter hat sie ein Tattoo, eine Rosenranke die bis zum Steißbein reicht. Es ist in schwarz bis auf die Rosenblätter, welche leicht rot sind. Ebenso hat Fuiri viele Narben, eine auf der rechten Wange und eine die sich das gesamte linke Bein entlangzieht.

Familie:
Mutter: Tuken Akane war eine hübsche, großgewachsene und schlanke Frau mit blonden Haaren und blauen Augen. Sie sah Fuiri von der zarten Formungen des Gesichtes sehr ähnlich, hatte aber sonst wenig Ähnlichkeiten mit ihr. Leider ist sie gestorben, als Fuiri 2 Jahre alt war, somit erinnert sie sich kaum noch an sie. Jedoch hat sie immer ein Foto von ihrer Familie mit.
Vater: Ihren Vater hat Fuiri nie kennen gelernt. Sie weiß nichts über ihn, somit werde ich hier auch erst nähere Details erwähnen, wenn sie ihn kennen lernt.
Bruder: Tuken  Satashi ist zwei Jahre älter als Fuiri und hat sie versorgt und alles für sie getan. Gemeinsam haben sie überlebt, er hatte ihr immer Essen und Kleider geklaut. Irgendwann hat ihr Bruder sie jedoch u einer alten Frau gegeben, damit sie besser über die Runden käme.. (mehr siehe Geschichte)


Informationen


Charakter:
Fuiri ist ein Mensch, der sich sehr für Mitmenschen interessiert, solange sie sie mag. Man sollte es sich aber nicht mir ihr vescherzen, da sie sehr schnell das Vertrauen in jemanden verliert, welches sie einem aber so oder so erst nach einiger Zeit schenkt. Sie hasst die legalen Gilden, weil sie ihnen den Schuld für das Verschwinden ihres Vaters, den Tod ihrer Mutter und die Trennung von ihrem Bruder (siehe Geschichte) zu schiebt. Das sie auf Grund ihrer Vergangenheit Borderline* hat, hat sie neben Vertrauensängsten auch Bindungsprobleme, Angst vorm psychischen allein-sein und besitzt eine Gewisse Gleichgültigkeit was mit anderen Leuten, die ihr nicht wichtig sind, passiert. Somit lässt es sie kalt, gegen die legalen Gilden vor zu gehen, wenn es sie nicht sogar freut – ihr oberstes Ziel ist jedoch, ihren Bruder wieder zu finden und ihren Vater zu bestrafen.
Fuiri ist ungeduldig und depressiv, vertuscht das allerdings oft. Manchmal wird sie richtig hyperaktiv, wenn sie mit Freunden unterwegs ist. Gegenüber Fremden ist sie kalt und bei Feinden richtig furchterregend.

Stärken:
-Willensstark (Durchhaltevermögen)
Kaum jemand kann Fuiri von einem Vorhaben abbringen und selbst wenn es für andere unmöglich erscheint, macht Fuiri weiter bis zum Ende. Oft bringt sie sich damit nah an den Tod, jedoch nie nahe genug, um wirklich zu sterben. Sie weiß wo ihre Grenzen liegen und geht einfach nur immer so nah wie möglich an sie heran. Ebenso kann sie Täuschungszauber und ähnliche leicht durchschauen, da sie den Glauben nicht so schnell verliert.
-Schauspiel
Fuiri kann gut anderen etwas vorspielen. Sie kann andere leicht von Sachen überzeugen und diese merken dann erst am Ende, dass sie rein gelegt worden sind. Ebenso versteckt Fuiri sich selber immer hinter Fassaden, fast spielt sie sich selber etwas vor.
-Mut
Wenn man einmal von borderline absieht, ist Fuiri sehr mutig. Sie traut sich sehr viel und geht somit täglich mehrmals bis an ihre Grenzen. Dabei wird sie auch nie unvorsichtig und übertrieben, jedenfalls meistens
-Beherrschung
Auch bei extremen Situationen behält Fuiri meist einen kühlen Kopf. Sie denkt nach bevor sie etwas tut und lässt sich nicht unkontrolliert von ihren Gefühlen lenken. [Text]

Schwächen:
-Borderline
Fuiri hat starke Vertrauensstörungen, Bindungsängste und interessiert sich wenig für Mitmenschen (wie oft noch ^^').
-Hass
Wenn ein Mensch einen Fehler begeht, verfällt er bei Fuiri schnell in Ungnade. Sie nimmt den meisten die kleinsten Fehler böse, weil sie immer denkt, dass andere das tun, um sie zu verletzten. Im Endeffekt spiegelt sich da drin nur eine große psychische Angst wieder, Auslgegungen bei borderline.
-Stur
Manchmal geht Fuiris Willensstärke in Sturheit und Dickköpfigkeit über. Außerdem hasst sie es, im Unrecht zu sein oder wenn andere ihr etwas nicht glauben.
-die Angst vor dem psyychischen und physischen allein-sein
Meist etwas, was mit Borderline kommt: Man kann alleine in einem Haus sein, welches nicht einem selber gehört, man kann alleine in Zimmern sein. Sobald man aber in der eigenen Wohnung ist, hat man das Gefühl, niemand mag einen. Es ist eine schwer zu erklärende, psychische Fehlfunktion des Hirnes


Vorlieben:
-Musik
Fuiri liebt die Musik über alles. Ein paar ganz gute Freunde von ihr haben früher einmal heraus gefunden, dass sie von ihr sogar ihre Gefühle beeinflussen lässt. Wenn man Fuiri ohne Kopfhörer sieht, kann man sich eigentlich sicher sein, dass irgend etwas ganz schief läuft.
-Poesie
Ebenso hält Fuiri Eindrücke, Gefühle und wichtige Gedanken gerne in Gedichten und Liedern fest. Dort kann sie sich zum Ausdruck bringen, ohne dass irgendwer etwas an ihrer Satzstellung und ähnlichem zu Mangeln hat. Es ist ihre kleine Welt mit ihren Regeln, wo sie sich frei bewegen kann.
-Gesellschaft
Freunde sind Fuiri wichtig. Auch wenn sie wenigen vertraut, braucht sie immer mindestens eine Person, bei der sie sich aussprechen kann. Sie findet es alleine zwar nicht umbedingt gleich schlimm, aber nur solange sie weiß, dass sie jemanden erreichen kann, wenn sie will.

Abneigungen:
-Kleine Kinder
Kleine Kinder erinnern Fuiri immer an ihre nicht vorhandene Kindheit und an ihren Bruder. Sie wird durch die Erinnerungen traurig und will das nicht zeigen, kann es aber nur schwierig verstecken und überspielt es deshalb mit Wut.
-leere Räume
Keiner weiß genau wieso Fuiri leere Räume nicht mag. Es hat wohl etwas mit ihren ersten Lebensjahren zu tun.

Inventar: Verbandszeug und ein Fläschchen mit Alkohol



Kampffähigkeit


Magie:
Maguilty Sense (Wenn das oke ist)

Zauber:
Maguilty Sodom
Eine offensive Attacke Wobei der Angreifer Schwerter auf den Gegner schleudert.
Maguilty Rays
Eine offensive Attacke, die selbst den Wasserkörper von Juvia zerstören kann, wenn der Angreifer dementsprechend gut ist.
?Verknüpfung
Eine Magie, bei dem der Magier zwei Persönlichkeiten mit einander Verknüpft und sie somit den gleichen psychischen Schaden erleiden.


Kampfstil:
Am Anfang vom Kampf ist Fuiri ruhig und sieht oft etwas unheimlich aus. Es lässt sie sie meistens kalt, während sie am Ende doch immer mehr in die Stimmung kommt. Da macht es ihr dann Spaß und sie wirkt noch viel gruseliger. Jedoch bewegt sich Fuiri nur, um Angriffen aus zu weichen. Wenn sie das nicht muss, bleibt sie auf der Stelle stehen und versucht, den Gegner auch verbal ein zu schüchtern. Wenn sie ausweichen muss, ist sie jedoch sehr flink. Im Kampf ist sie sehr aufmerksam und lässt sich wie in allen Lebenssituationen nicht durch Gefühle leiten. Auch ihre Reflexe wurden mit der Zeit überlebensfähig, Fuiri verlässt sich oft auf sie.

Waffen:
eine kleine Tasche mit Schuriken, nicht magisch




Geschichte


Geschichte:
Als Ihr Vater erfahren hat, dass Fuiris Mutter schwanger war und trotzdem zu einer dunklen Gilde beitreten wollte, zog er weg .Er bekam seine Tochter niemals zu Gesicht, somit weiß auch Fuiri nichts von ihrem Vater, was ihr Bruder ihr nicht erzählt hatte.
Ihre Mutter trat in eine Gilde ein, noch bevor Fuiri geboren worden ist und in dieser kümmerten sich alle liebevoll um sie und ihren Bruder. Dort hat Fuiri von klein auf gelernt, dass die illegalen Gilden nicht umbedingt alle aus Einzelgängern bestehen.
Als Fuiri zwei Jahre und ihr Bruder vier Jahre alt waren, wurde ihre Mutter bei einem Kampf mit den legalen Gilden heraus geschmissen.Egal wie lieb die meisten Mitglieder waren, der Meister war es eben nicht. Somit hat Fuiris Bruder seine kleine Schwester versucht uz versorgen , wobei er jedoch schnell eingesehen hat, dass er es nicht schaffen würde. Nach einem halben Jahr begegnete er einer alten Magierin, die eine Magie konnte, die sie Fuiri beibringen wollte. Voller Sorge um seine Schwester, ließ Fuiris Bruder sie bei der alten Frau, damit Fuiri wenn sie groß wäre etwas mit dieser besonderen Magie anfangen könnte. Er hatte der alten Frau vorher allerdings alles, was er wusste erzählt.
Fuiri kann sich nur noch an die Zeit erinnern, wie sie mit ihrer 'Oma' gelernt hatte und hätte diese ihr nicht von früher erzählt, hätte sie geglaubt, es wäre schon immer so gewesen. Sie hat schnell gelernt, ihre Magie zu beherrschen was sie vor allem dem festen Zeil vor ihren Augen und ihrer Willenskraft zu verdanken hatte. Sie wollte ihren Bruder wiedersehen!
Als Fuiri allerdings eines Tages nach Hause kam, sie war 12 Jahre alt, war ihre 'Oma' verschwunden. Die ganze Hütte war verwüstet und nichts an Besitztümern war da geblieben.
Fuiri zog ein Jahr umher und trat mit 13 Jahren in eine Gilde ein.

Hier eine Frage: Kann ich in die dunkle Allianz?

Schreibprobe:
Als ich hörte, wie die anderen sich entfernten, seufzte ich erleichtert. Ich hatte die drei echt gerne, doch wollte ich gerade lieber alleine nach denken können. Fast wie von alleine holte ich mein kleines Fläschchen hervor und ließ mir die brennende Flüssigkeit die Kehle herunterlaufen. Es war mir in den letzten Jahren zur Angewohnheit geworden,  obwohl ich nie genug trank um auch nur angetrunken zu sein wurde ich langsam davon abhängig. Was hatte Tsukami damit gemeint? Wieso konnte er mich nicht einfach in Ruhe lassen! Ich wollte nicht mit ihm zusammen arbeiten, ich war schon immer eine Einzelgängerin gewesen. Einmal natürlich, weil ich den anderen nicht vertraute und nicht von ihnen abhängig sein wollte, dann aber auch noch, weil ich sie mit meiner Magie nur all zu leicht verletzten könnte. Warum machte ich mir eigentlich immer so Sorgen um die anderen? Warum konnte mir nicht einfach egal sein was mit ihnen passierte! Wüten
Wütend stand ich auf und ging zum Ende der Klippe. Unter mir raste ein grauer Fluss der viel Schaum bildete. Die Schlucht schien viel zu schmal für diese großen Wassermassen, wie sie gegen die Klippen stürmten als ob sie dagegen kämpften. Ein aussichtsloser Kampf... Das Wasser würde niemals die Klippen sprengen können. Wie so oft was ich von der Natur total fasziniert und reagierte mich durch Träumereien ab.  Vielleicht hatten die anderen ja Recht? Ich baute eine Fassade um mich, durch die niemand durchdringen konnte. Ich versteckte mich zu einer Maske, doch war das wirklich so schlecht? Was war der Zweck, der hinter dem ganzen steckte?

* Borderline (übersetzt:  Grenzlinie) ist eine psychische Störung, die sich in diesem Fall durch starke Vertrauensstörungen und enormen Bindungsängste zeigt. Es entstehen durch frühere Geschehnisse Ängste (z.B. Früher Verlust der Eltern ohne dass man Grund hat – Eltern lieben einen nicht, jeder wird sie irgendwann einmal verlassen, sie darf von niemandem abhängig sein etc.)

Kann mir bitte irgendjemand bei dem Code helfen -.- Ich seh wie gesagt nciht was ich schreibe deshalb fällt es mir sehr schwer alles zu korrigieren und mein PC hat an sich schon Vorlieben ür Codefehler - dass da etwas nicht stimmt ist glaub ich offensichtlich ^^'


Zuletzt von Fuiri Tuken am Mo Mai 26, 2014 4:04 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tuken Fuiri Soweit fertig?

Beitrag von Masao Masahiro am So Mai 25, 2014 10:13 pm

Die neue Chat Box ist echt mehr als Mist :/ du musst auf das Papier Symbol rechts oben auf der Befehlsleiste klicken, um alles zu sehen. Da du das Code für das Steckbrief verwendest, wird alles schwer zu lesen sein. Am leichtesten ist es, das Steckbrief in einem Schreibprogram erst zu schreiben und dann zu posten. Du musst aufpassen: Wenn du ein Code verwendest und im falschen modus bist (papier symbol), verschwindet alles und es bleibt nur ein Balken zurück. Also kopiere dir die Steckbrief Vorlage am besten in PowerPoint oder Word und füge die einzelnen Texte darin ein. Dann kopiere alles in die Chat Box, dann wird es keine Probleme geben. Dazu hättest du eine Sicherheitskopie, wenn der besagte Balken erscheint :/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~***~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Reden/Denken/NPC/Excalibur
Charaktere

Aktive: Masao Masahiro/Siegfried/Dr. Frankenstein/Spade


Inaktive: Professor von Armstrong/Xandro
avatar
Masao Masahiro
Admin/Gildenmeister
Admin/Gildenmeister

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.04.13
Alter : 22
Ort : Frankensteins (also mein) Schloss

Nach oben Nach unten

Re: Tuken Fuiri Soweit fertig?

Beitrag von Gast am Mo Mai 26, 2014 4:05 pm

Okay danke :) Dan funktioniert es ja sogar :D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tuken Fuiri Soweit fertig?

Beitrag von Masao Masahiro am Sa Jun 14, 2014 10:11 pm

Wie sieht es hier aus? Fertig oder noch in der Arbeit?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~***~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Reden/Denken/NPC/Excalibur
Charaktere

Aktive: Masao Masahiro/Siegfried/Dr. Frankenstein/Spade


Inaktive: Professor von Armstrong/Xandro
avatar
Masao Masahiro
Admin/Gildenmeister
Admin/Gildenmeister

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.04.13
Alter : 22
Ort : Frankensteins (also mein) Schloss

Nach oben Nach unten

Re: Tuken Fuiri Soweit fertig?

Beitrag von Kamiro am Di Jul 15, 2014 5:51 pm

Da ohne Rückmeldung der Steckbrief seit mehr als 2 Wochen nicht mehr bearbeitet wurde : archiviert.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~***~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



"It's okay if you lose sometimes, but you have to stay strong!"
Reden||Denken||Attacken
 ~Veränderungen
avatar
Kamiro
Admin/S-Klasse
Admin/S-Klasse

Anzahl der Beiträge : 1248
Anmeldedatum : 04.01.13
Alter : 21
Ort : Earth

Nach oben Nach unten

Re: Tuken Fuiri Soweit fertig?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten