Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Posting Partner Suche
Fr Apr 21, 2017 9:27 pm von Nex

» sinep niek tsi sad
Fr März 31, 2017 3:52 pm von Nex

» Achtung, frisch gewischt!
Mo März 20, 2017 4:36 pm von Kami

» Die Äpfel sind schlecht.
Mi Nov 02, 2016 2:22 pm von Masao Masahiro

» Stadt ERA, nicht Kampfzone
So Sep 18, 2016 9:10 am von Alrinea

» Stockdunkle Kanalisation
Sa Sep 17, 2016 11:23 am von Seki Hitori

» Grenze zur Stadt ERA (Lager)
Di Aug 23, 2016 9:24 am von Shiryu

» Die Zeit ist gekommen... Erhebt euch, Rebellen!
So Aug 21, 2016 2:20 pm von Masao Masahiro

» Blair The Playful Witch
So Aug 21, 2016 1:26 pm von Masao Masahiro

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats

Guest-Acc
Benutzername: Guest-Acc Passwort: Fairytail
Partner
free forum


Arlen Chin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Arlen Chin

Beitrag von Gast am Mo Mai 06, 2013 4:03 pm



Steckbrief


Bild:
Spoiler:



All men dream: but not equally.
Those who dream by night in the dusty recesses
of their minds wake in the day to find that it was vanity:
but the dreamers of the day are dangerous men,
for they may act their dream with open eyes
to make it possible.


Vorname: Arlen

Nachname: Chin ( heisst in seiner Sprache Fremder)

Alter: 24

Geschlecht: Männlich

Aussehen: Arlen ist ein Mann von mittlerer Größe und besitzt eine Glatze. Sein Körper ist auf das Töten und auf das Überleben in der Wüste trainiert worden. Dies kam alles nur durch das Militärtraining und wurde nun auch durch seine magischen Kampfsiegel verstärkt. Durch seinen volltättowierten Körper ist er eine einschüchternde Person. Das auffälligste sind aber nicht nur die Tattoos sondern auch seine Nebelaugen. Diese entstanden durch die Siegel. Arlen selbst weiß nicht mal mehr wie sie früher waren. Was ganz besonders bei ihm ist allgemein als das er so komisch aussieht durch die Siegel die er auf seiner Haut tätowiert hat und auch anfangs ausgiebig benutzt hat. Ist Sein Körper immer mehr durch die Magie dieser Siegel verändert worden das er ab und zu nur noch Nebel ist. Das heisst sein Körper ist nur noch Nebel und ist nicht fest. Oft ist es ein Segen in Kämpfen dadurch kann er Projektilen gut entgehen und Dennoch Kämpfen da die Siegel immer noch einigermaßen Funktionieren. Aber oft ist es ein Fluch da es jede Sekunde passieren kann und wenn er jemand vor einem Abgrund retten könnte kann er nicht zugreifen. Dies kann aber auch im selbst passieren, wenn er am Klettern ist.

Familie:

Jardir al Mahdi Kai 'Sharum ist Arlens Vater wurde getötet beim Versuch einen Banditen Überfall zu verhindern.
Scherazade al Muha lim Dama'ting ist Arlens Mutter aber verstarb bei einem Banditen Überfall.
Nadir Al Mahkuta Shar'Dama Ka wurde Arlens Ziehvater nachdem seine leiblichen Eltern getötet wurden.

Informationen


Charakter:
Arlens Charakter kann man so bezeichnen * ein weiser und allwissender Wüstendämon (Alagai Ka)* Damit man weiß was ein Wüstendämon ist erkläre ich es schnell kurz. Ein Wüstendämon ist eine Mischung aus einem Schakal und einem Tiger ist aber um einiges grösser und furchteinflößender. Diese Tiere sind nachtaktive Jäger der Wüste. Er ist so schlau und denkt über seine Handlungen nach, aber es ist immer noch ein Tier. Das Besondere an diesem Tiere ist es Kämpft gerne, oft sogar nur als Spaß. Die Wildheit dieser Tiere ist unvergleichlich.
Arlen hat diese Tiere eingehend studiert und fühlt sich ihnen sehr verbunden.
Er hat das Temperament eines Wüstendämos er ist wild und liebt es sich zu messen und zu kämpfen solange es aber faire Chancen da sind. Arlen ist wie er auch gegen aussehen erscheint auch innerlich und einige seiner Stärken zeigen auch seinen Charakter auf. Er gibt nie auf. Deswegen gibt er auch in angesichts des Todes einen Altbekannten Spruch von ihm ab. Aber wenn es nicht ums kämpfen geht ist er der versessene Schatzsucher der immer lernen will und das Abenteuer sucht. Sein Wissen hat er sich selbst erarbeitet und angelernt. Sein Wissen über die Geschichte übersteigt oftmals selbst die der Dama’ting‘ damas (übersetzt Evrams Wille oder Evrams Vorsehung). Trotz Arlens Militär-Ausbildung und verstörendem Aussehen, findet er schnell neue Freunde und selbst sogar unter seinen Feinden. Er ist offen für alles Neue

Stärken:
Alagai sharusakh ist sicher Arlens größte Stärke da er der Begründer dieser Nahkampfstils ist, dies wird auch noch durch seine Kampfsiegel zusätzlich vertärkt. Durch das jahrelange Training und auch oftmals saufrunden ist Arlen Trinkfester als ein Berserker. Da Arlen sich für Geschichte interessiert und dies auch eingehend studierte kann man ihn als ein Wandelndes Lexikon bezeichnen was Geschichte angeht

Schwächen:
Da Arlen männlich ist und eigentlich nicht schlecht aussieht trotz seiner Tattoos, interessiert er sich sehr für das andere Geschlecht, es kann oft vorkommen das er sich gut Bezierzen lässt von schönen Frauen und den Kopf verlieren kann. Arlen besitzt auch das Talent von einer Misslichen Lage in die noch größere, das ist oft der Grund auch wie Arlen in seine Abenteuer stürzt.

Inventar:
Nichts außer Eisen Degan der Witze reißende, streiche spielende Totenschädel und seine am Leib tragende Kleider

Kampffähigkeit


Magie:
Kampfsiegel bei dieser Art Magie muss der Anwender also Magier sich sogenannte Siegel auf seine Haut tätowieren. Jedes Siegel hat andere Auswirkungen und stärkt. auf höheren Stufen und Wissen kann man mehrere Siegel miteinander kombinieren, sprich ausgefeiltere Schriftzeichen erstellen die mehrere Sachen zugleich bewirken. Die Siegel aktivieren sich nur bei Körperkontakt mit einer anderen Person. Aber dem Anwender ist es möglich zu bestimmen wer davon betroffen ist. Es ist auch möglich dies auf Gegenstände zu platzieren.


Zauber:
Momentan besitzt Arlen nur die Kampfsiegel Fireemblem, Wateremblem, Shadowemblem, Lightemblem und Windemblem ( auf höheren Stufen kommt es zu ausgefeilteren Kampfsiegel zusammen Führung zB. Wind und Feuer zusammen. Maximale Zusammenführung ist 4 Embleme zu einem kommen aber erst durch Erfahrung im RPG sowohl von Degan als auch von Arlen selbst)
Die Siegel aktivieren ihre Magie nur bei direkten Körperkontakt mit dem Gegner. Auf höhrer Stufen funktioniert das sogar mit Absorbation der Magie des Gegners.

Fireemblem: es manipuliert das Feuer und ist nur auf Schaden aus. Bei einem Schlag oder Körperkontakt wird die stelle wo es eintätowiert ist mit flammen umhüllt.

Wateremblem :Sie Fireemblem gleiches Prizip.

shadowemblem: Dito



Waffen:
Arlen Kämpft eigentlich nur mit seiner Nahkampfmagie und sonst nur mit Nahkampf, aber er hatte eine Ausbildung mit Schild und Speer


Geschichte




Geschichte:
Arlens Geschichte beginnt logischerweise mit seiner Geburt. Dies ist auch so aber seine Geburt war bei einer Volkszählung in der Heimatstadt seiner Eltern. Jardir sein Vater, ein Edler Kai 'Sharum war ein Held des einfachen Volkes und bei ihnen angesehen. Seine Mutter eine Dama'ting war eine angesehene Heilerin und oft als eine Mutter angesehen des einfachen Volkes, führten die Menschen Mengen aus ihrem kleinen Städtchen nach Heliohapt. Auf der Reise passierte Arlens Geburt. Die Eltern waren so glücklich darüber dass sie nun ein eigenes Kind hatten. Sie kamen in die Hauptstadt von Heliohapt an und meldeten sich mit ihren Bewohner beim Stadthalter und Liesen sich auszählen. Dies dauerte den ganzen Tag. Als plötzlich an den Toren der Stadt eine Revolte losging. Die Krawallmacher waren Wüstendiebe, die die Stadt einnehmen wollten. Es gab ein Richtiges Geplänkel bis alles nicht mehr von der Stadtwache unter Kontrolle gebracht wurde. Jardir wollte seine Familie schützen und half den Wachen. Wurde aber von einem querschlagenden Pfeil exekutiert und starb bevor er sein Schild und Speer ziehen konnte. Scherazade aus Angst um Arlen und unwissend das Jardir nun bei Evrams weilte. Sie flüchtete in eine Gasse und wurde dort von zwei Schlitzern der Wüstendiebe verfolgt. Wie es kommen musste wurde sie auch getötet, bevor die Diebe sich an Arlen hermachen wollten. Kam eine Sondereinheit des Militärs von Heliohapt und töteten die Diebe. Der Shar'Dama Ka dieser Einheit nahm sich Arlen an und zog ihn auf. Arlen erfuhr niemals das Jardir und Scherazade seine Leiblichen Eltern waren. Nadir zog Arlen nun auf und Arlen wurde logischerweise schon mit Jungen Jahren in den Militärdienst einbezogen. Mit 15 Jahren war Arlen ein Sharum Ka, Nadir wollte dass er ein Dama wurde aber Arlen verweigerte dies denn er wollte ein Mann des Volkes sein. Aber er wurde doch einer des Spezialeinsatzteams. Er war immer der Mann für die Speziellen und Brenzligen Situationen. Und löste sie stets auf unkonventionelle Weise, aber Auftrag wurde erfüllt. Oft half ihm seine Selbst entwickelte Kampfkunst Alagai pash (Pfad des Wüstendämons) in diesen Situationen.
Vor allem was die meisten Damas und Darum verwunderte das er sich neben den Einsätzen für Geschichte und die Wüstendämonen interessierte. Er war sogar im Stande eine Dama’ting in wissen zu übertreffen. Dies nützte ihm aber nichts als er eines Tages bei einem Einzeleinsatz die zu beschützende Person eliminiert lies da sie in seinen Augen den Tod verdiente da er Kinder misshandelte.
Bevor Nadir eine Saubereinheit dorthin schicken konnte desertierte er. Er flüchtete in die Wüste. (Zu diesem Zeitpunkt war Arlen 20 Jahre alt.). Er wanderte Tage lang durch die Wüste er war dem Tode nahe, da er keine Nahrung und fast kein Wasser hatte. Am 8 Tag seiner Wüsten Durchquerung zog ein Sandsturm aus. Arlen wusste das es sein Ende sein würde wenn er keinen Schutz fand. Aber Evrams war auf seiner Seite und eine alte Ruine fand er wo aus dem Sand ragte. Er fand den Eingang zu den Unterirdischen Ruinen. Arlen hatte sofort erkannt als er sich ein wenig mit den Zeichen an der Wand beschäftigt hatte, das er hier im Reich der Pushting Shak war, ein altes Volk das seit es Magie auf der Erde gab schon hier waren. Für Arlen war dies der Fund seines Lebens denn man sagte dieses Volk hatte es geschafft die Magie in Siegel zu bändigen und damit sogar zu kämpfen. Er erkundete weiter und ein Zeichen erweckte eine besondere Aufmerksamkeit auf Arlen. Dies zeichnete er sich auf die Hände damit er sie nicht vergas und baute seinen Rastplatz. Plötzlich in der Nacht hörte er stimmen. Arlen glaubte es sei eine Einbildung ausgelöst durch die Dehydration und Hunger. Er wachte auf und machte sich auf ein Kampfbereit, aber als um die Ecke ein schwebender und Nörgelnder Totenschädel gekommen war kippte er vor Lachen um. Wenn Arlen gewusst hätte was er da für einen Freund aufgegabelt hätte, hätte er den Schädel gleich dort nochmals gekillt. Der Schädel stellte sich als Degan vor der ein Überbleibsel eines in die Hosen gegangenes Experiment war das hier stattgefunden hat vor tausenden Jahren. Als der Sandsturm zu Ende war setze er seine Reise fort. Er erreicht eine kleine Oase wo Nomaden rasteten. Er brach dort zusammen. Er wurde von ihnen zwei tagen lang gepflegt. Nach dem Arlen wieder bei Kräften war kaufte er sich Proviant bei ihnen und zog wieder zur Ruine zurück er wollte mehr über diese Zeichen erfahren. Als er dort ankam, bemerkte er mit schrecken das sich ein Wüstendämon dort herumtigerte. Arlen zog seinen Mantel aus. Denn wenn er dort rein wollte in die Ruine, musste er den Wüstendämon erledigen. Er wusste alles über diese Tiere, es war eine Art misch aus Schakal und Tiger und hatten Hörner auf dem Kopf und hatte eine Art pfeilspitzenartige Knochen Formation an dem ende es Schwanzes. Und das besondere an dem ganzen Tier es war nur nachtsichtig. Ansonsten fast blind dies machte in noch gefährlicher in der Nacht. Arlen kämpfte mit seiner Kampfkunst die eigentlich an diesem Tier orientieren sollte. Er konnte dieses Tier nicht bezwingen. Das Tier stand über ihm und wollte ihm die Kehle aufbeißen. Da packte Arlen in mit der Handfläche dort wo das Siegel noch schwach auf der Hand gezeichnet war mit Hennafarbe. Es gab eine stickflamme und das Tier stand in Flammen. Arlen Drückte weiter auf die Schnauze mit der anderen Hand brach er dem Viech das Genick. Als der Kampf zu Ende war, glaubte er nicht was für eine Macht dies gewesen war die er durch eine bloße Handberührung verursacht hatte. Er Verbrachte Wochen damit diese Ruinen zu studieren und welche Siegel was bewirkten. Als Arlen merkte das er noch länger brauchte deckte er sich mit genug Proviant ein damit er über ein Jahr dort bleiben und diese Siegel zu studieren. Als er mit Degan alles eingehest studiert hatte fing er sich diese Siegel zu Tätowieren, selbst in den Augen, dies war die schmerzhafteste Prozedur. Arlen beherrscht noch nicht ganz die Magie der Kampfsiegel aber er trainiert um stärker zu werden und Degan hilft ihm dabei mit seinen Nörgeleien. Und zieht durch das Land auf der Flucht vor seinen Verfolgern. Er ist auf der Suche nach einer Magier Gilde und landete bei Fairytail. Er hat ein Problem wegen dem Gildenzeichen es verträgt sich nicht mit den Siegel. Deswegen trägt er keins, ist aber Trotzdem bei Fairytail

Schreibprobe:
Arlen stand auf einem Aussichtspunkt und Schaute nach unten zur Stadt Fiore.
“schau Degan wir sind endlich am Ziel unserer Reise Fiore“ Degan schaute auch nach unten „ Ich sehe Weiber nur“ sagte er verschmitzt. „Wo?“ fragte Arlen und bückte sich mehr über den Aussichtspunkt der ein Felsvorsprung war. „Degan du bist blind oder siehst eine Fata Morgana“. Degan lachte und sagte nur „ Arlen schau genauer und hin“. Arlen tat das und dann nahm Degan, weiß nicht ob man dies Anlauf nennen kann aber er schwebte nach hinten und preschte nach vorn und Schubste Arlen das Tal hinab. „ Grüße die Hirschkühe von mir Arlen“ und lachte sich tot, und ihm Hintergrund hörte man Arlen die Anhöhe am herunterkullern und am Fluchen.

Legende:
Alagai sharusahk: Dies ist die Selbst entwickelte Kunst des unbewaffneten Nahkampfs das Shiki selbst entwickelt hat. Es besteht aus brutalen, wirkungsvollen Techniken, die daurauf abzielen, den Gegner zu betäuben, zuverkrüppeln und zu töten.

Dama'ting: Ist der höchste Titel dem man als Heilerin und Hebamme bekommen kann in Heliopath. Sie sind eine Art Pristerin und Heilern zugleich. Sie bestimmen den Weg (in spirituellen Sinne der Sondereinheit die Shiki angehört) indem sie denn Krieger vor jedem Einsatz ihre Zukunft voraussagen und nach jedem Einsatz wieder zusammenflicken.

Evram: Da die Einheit ihre eigene Religion haben ist Evram ihr Schöpfer und sogleich Todbringer. Er bestimmt ihren weg und redet durch die Dama'ting zu ihnen.

Kai 'Sharum: Sind Hauptmänner des heliopathischen Militärs. Sie erhalten sowohl eine andere Ausbildung, sowie haben sie auch ein hohes ansehen in der Bevölkerung.

Shar' Dama Ka: Wörtlich übersetzt heisst das *der erste Kriegerprister* dies ist der Höchste Rang im Militär sowohl in der Einheit von Shiki. Diese Personen haben eine Pristerliche sowohl auch militärische Ausbildung

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Arlen Chin

Beitrag von Kami am Mo Mai 06, 2013 7:11 pm

Echt Super Stecki Nathan : Angenommen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~***~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



"It's okay if you lose sometimes, but you have to stay strong!"
Reden||Denken||Attacken
 ~Veränderungen
avatar
Kami
Admin/S-Klasse
Admin/S-Klasse

Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 04.01.13
Alter : 20
Ort : Earth

Nach oben Nach unten

Re: Arlen Chin

Beitrag von Masao Masahiro am Mo Mai 06, 2013 9:46 pm

Jetzt kommt der Böse Bulle ins Spiel *grinst Böse*

Familie
-> hier steht noch: "Hier kommen eure Familienangehörigen hin"
Dies dort wegnehmen/löschen

Schwächen
-> noch eine schwäche hinzufügen (muss nicht Kampfspezifisch)

Zauber
-> Unter den Bergriffen "Fireembel, Wateremblem, Shadowemblem, Lightemblem und Windemblem" oder gar "Kampfsiegel" kann ich mir nichts vorstellen, dies noch etwas näher beschreiben

Allgemein
-> Ich hab das nicht so ganz verstanden: Was ist das für ein Viech und was hat es mit dir zu tun?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~***~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Reden/Denken/NPC/Excalibur
Charaktere

Aktive: Masao Masahiro/Siegfried/Dr. Frankenstein/Spade


Inaktive: Professor von Armstrong/Xandro
avatar
Masao Masahiro
Admin/Gildenmeister
Admin/Gildenmeister

Anzahl der Beiträge : 928
Anmeldedatum : 16.04.13
Alter : 21
Ort : Frankensteins (also mein) Schloss

Nach oben Nach unten

Re: Arlen Chin

Beitrag von Admin am Mi Mai 08, 2013 9:53 am

Zum viech siehste dies im Bild oben xD und was es mit mir zu tun hat, ich habe es Studiert und aus dessen bewegungsabläufen eine Kampfstil gemacht. und durch dieses Viech habe ich auch herausgefunden was Die Kampfsiegel so drauf haben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~***~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



DER FOREN-SCHATZSUCHER
Spoiler:
Nathans/Archangels Theme

Admin
Erzmagier
Erzmagier

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 04.01.13

http://fairytail-rpg.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Arlen Chin

Beitrag von Masao Masahiro am Mi Mai 08, 2013 2:44 pm

Ach sooooo....okay! Verstanden^^

ANGENOMMEN
close & verschoben

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~***~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Reden/Denken/NPC/Excalibur
Charaktere

Aktive: Masao Masahiro/Siegfried/Dr. Frankenstein/Spade


Inaktive: Professor von Armstrong/Xandro
avatar
Masao Masahiro
Admin/Gildenmeister
Admin/Gildenmeister

Anzahl der Beiträge : 928
Anmeldedatum : 16.04.13
Alter : 21
Ort : Frankensteins (also mein) Schloss

Nach oben Nach unten

Re: Arlen Chin

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten