Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Posting Partner Suche
Fr Apr 21, 2017 9:27 pm von Nex

» sinep niek tsi sad
Fr März 31, 2017 3:52 pm von Nex

» Achtung, frisch gewischt!
Mo März 20, 2017 4:36 pm von Kami

» Die Äpfel sind schlecht.
Mi Nov 02, 2016 2:22 pm von Masao Masahiro

» Stadt ERA, nicht Kampfzone
So Sep 18, 2016 9:10 am von Alrinea

» Stockdunkle Kanalisation
Sa Sep 17, 2016 11:23 am von Seki Hitori

» Grenze zur Stadt ERA (Lager)
Di Aug 23, 2016 9:24 am von Shiryu

» Die Zeit ist gekommen... Erhebt euch, Rebellen!
So Aug 21, 2016 2:20 pm von Masao Masahiro

» Blair The Playful Witch
So Aug 21, 2016 1:26 pm von Masao Masahiro

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats

Guest-Acc
Benutzername: Guest-Acc Passwort: Fairytail
Partner
free forum


Die drei (kleinen) Kommandanten.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die drei (kleinen) Kommandanten.

Beitrag von Gast am Do Feb 06, 2014 7:28 pm

In diesem Topic folgt in kürze die von mir geschrieben Kurzgeschichte =).
Dabei geht es um Hidan, Liron und Kenji welche einen ganze "normalen" Tag haben =3.
Lasst euch überraschen.
Ach ja Zetomaru der General wird ne kleine Nebenrolle haben ^^.

Die Charaktere Hidan und Kenji wurden mit den Einverständnis ihrer Besitzer von mir gesteuert außer Zeto, da dieser nur ne kleine Rolle hat XD (Hoffe ist okay für dich ^^)


Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen =).

Achja ihr könnt unter der Story gern Kommentare hinterlassen wie euch die Geschichte gefallen hat ^^.


Legende: Liron / Hidan / Kenji / <--- alle 3Zetomaru / Gertruth

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die drei (kleinen) Kommandanten.

Beitrag von Gast am Do Feb 06, 2014 8:22 pm

Es war früh am morgen und die noch niedrig stehende Sonne erhellte den Rat ERA. Die Sonne weckte noch die letzten Schlafmützen die nicht ihre Vorhänge vor den Fenstern zugezogen hatten. Es war ein ruhiger, sonniger und warmer Tag. Und was noch schöner war. Es war ein freier Tag zumindest für die Zivilisten. Für die Streitkräfte war es ein Tag wie jeder andere. Arbeiten wurden verrichtet und die Offiziere bildeten die Soldaten aus. Auch in den Büros der Kommandanten waren jene schon am arbeiten ? Liron lag mit dem Kopf auf seinem Schreibtisch und murmelte vor sich hin während er tief schlief ... . Hidan tat, nun ja er blätterte in einem Herrenmagazin fröhlich vor sich her welches er in einer Akte versteckt hatte und sich nun an den schönen und mehr oder weniger nackten Frauen begeisterte. Und Kenji, er war der einzige fleißige musste man sagen. Kenji ging die heutigen Briefe und neuen Dokumente seiner Einheit durch. Alle drei waren also mehr oder weniger beschäftigt. Doch dies würde kein gewöhnlicher Tag werden. So schön dieser auch war. Liron, Hidan und Kenji würden heute ... nun ja das werdet ihr selbst erfahren. Verraten wird nichts im voraus. Doch alles fing mit einer Sache an. Liron wurde auf einmal wach als er etwas roch. "Was zum ..., was stinkt hier so ?" Fragte er sich selbst und roch in der Luft. Er folgte dem Geruch und verließ sein Büro. Auch Hidan nahm auf einmal diesen bestialischen Gestank wahr. "Boar ! Hat der Hund schon wieder auf den Flur gekackt ?!" Hidan stand sofort auf und ging dem Geruch nach. Auch er verließ nun sein Büro und widmete sich anderen Dingen. Nämlich den suchen der Quelle des Geruchs. Doch nun nahm auch Kenji den Geruch wahr und ihm wurde davon fast übel. "Was ist das für ein Gestank ?" Er hielt sich ein Tuch vor die Nase und ging nun so wie die anderen beiden Kommandanten dem Geruch nach. Und so trafen alle drei im Flur aufeinander. Liron und Hidan kamen Kenji entgegen. Kenji sah die beiden sofort an. "Wir müssen dem sofort nachgehen. Es kann nicht sein das unser Gebäude so abartig stinkt." Liron und Hidan stimmten mit einem Nicken zu. Alle drei machten sich nun auf die Suche nach der Quelle des Gestankes. Was die drei noch nicht wussten. Letzte Nacht kamen noch ganz spät Gäste an. Es war eine kleine Gilde die sich neu geformt hatte bestehend nur aus Frauen. Sie waren hier um mit dem Rat über ihre Entstehung zu diskutieren. Das sie als Offizielle Gilde da standen. Jene Gilde war derzeit in dem großen Bad. Das Kommandanten Trio folgte weiter dem Gestank und kam der Quelle immer näher. Dann vor einer Tür welche das Büro des Hausmeisters war blieben sie stehen. Der Gestank war hier am stärksten. Liron, Kenji und Hidan sahen sich an und ohne ein Wort zu sagen nickten sie nur. Dann öffneten sie die Tür und vor ihnen war ein Stinktier ? Es sah ziemlich verängstigt aus und als es die Kommandanten sah und die Kommandanten das Stinktier sahen kam allen drei nur ein Wort aus dem Mund "Scheiße..." Während dessen jedoch in einem der Rekruten zimmer. "Was suchst du denn ?" Fragte ein Rekrut seinen Kameraden. "Ich find Hachi nicht." Der andere Rekrut sah ihn nur verwirrt an denn niemand wusste etwas von dem geheimen Haustier. "Wer ist Hachi ?" Nur eine Sekunde später hörte man einen Schrei bestehend aus drei Personen, so laut das man ihn sogar noch draußen auf dem Gelände hörte und selbst General Zeto verwundert seinen Kopf hebt. Die drei Kommandanten fanden sich nur kurze Zeit im großen Bad für die Männer ein welches direkt neben dem der Frauen lag. Jedoch war dieses durch eine Mauer abgetrennt. "Wenn ich den Besitzer von diesem Vieh erwische, dann DANN !" Fluchte Hidan nur und war stock sauer während er sich überall mit einer sehr starken Seife einrieb. Liron roch kurz an sich und hielt sich dann den Mund um nicht zu kotzen. "Immer noch nicht genug..." Räusperte er sich nur. Kenji selbst war der ruhigste auch wenn man an seinem Gesicht sah das auch er sichtlich genervt war. Hidan knurrte nur doch dann hörten alle drei etwas. Kenji ließ sich davon nicht ablenken aber Liron und Hidan wurden neugierig. Sie standen auf und schwammen in dem großen Badepool zur Wand. Sie hörten weibliche Stimmen, was sie sehr verwunderte da die Mauer doch eigentlich auch Schalldicht war. Doch dort in der Mauer war ein Loch welches durch den Dampf versteckt lag. Liron und Hidan sahen sich gegenseitig an. "Wir denken wohl beide das selbe oder ?" Hidan grinste nur breit und auch Liron musste dann grinsen. Doch auch beide wollten an das Loch. "Ich habs zuerst gesehn." "Vergiss es ich war zuerst am Loch." Meckerten die beiden nur und Liron tauchte Hidan einfach unter und sah durch das Loch. Sein Auge wurde ganz groß als er das Frauenbad sah und sein grinsen wurde ganz breit. Doch dann tauchte Hidan wieder auf und zog ihn von dort weg. Dann sah er durch das Loch und das Ergebnis war das selbe. Die beiden fingen dann wieder an sich um das Loch zu streiten. Kenji nervte es ziemlich und kam dann dazu und die beiden Streithähne auseinander zu bringen. Er stand in dem Wasser dem Pool das Wasser war ja nicht tief. Was die drei nicht wussten war das dass Loch etwa auf Hüfthöhe war und das die Frauen auf der anderen Seite den kleinen Streit mit bekamen und sich wunderten woher die männlichen Stimmen kamen. Schließlich fanden auch sie das Loch und eine der Damen sah hindurch. Das erste was sie sah war Kenji´s "Schwert". Sie wurde knallrot und fing an zu schreien. Bei dem Schrei wurden auch Liron, Kenji und Hidan ruhig. Nun sah Kenji durch das Loch und sah die Frauen auf der anderen Seite. Doch die Frauen sahen auch Kenji und dann auch Hidan und Liron als diese sich vor das Loch drängten. "LUSTMOLCHE ! GERTRUTH !!!" Schrie die Magierin nur und für einen kurzen Moment wurde es still. Kenji sah Hidan und Liron finster an welche nur verlegen grinsten. Doch dann auf einmal spürten sie eine leichte Vibration. Ein leises Wumm. Ähnlich den Geräuschen eines Riesen wenn dieser durch das Land lief. Das Wasser bewegte sich langsam. Kenji, Liron und Hidan schwammen Richtung Tür. Immer wieder kam es, Wumm, Wumm. Es wurde immer lauter und das Wasser wurde unruhiger. "Das ist alles eure Schuld." Sprach Kenji nur zu Hidan und Liron ohne sie anzusehen. Die beiden wollten gerade etwas sagen und Kenji beschuldigen doch auf einmal wurde es ruhig. Die Tür des Männerbades öffnete sich langsam und im Türrahmen stand eine muskulöse, breite und hochgewachsene Frau. Liron und Hidan fiel die Kinnlade runter als sie den weiblichen Herkules sahen. "Lustmolche..." fauchte sie nur mit einer tiefen und rauen Stimme. Für einen Moment herrschte Totenstille. Im nächsten Moment hob Gertruth ihre Hand und vor dieser erschien ein magisches Siegel. Sie schnipste dreimal und es machte dreimal Puff mit einer kleinen Wolke. Jeweils eine pro Kommandant und von den dreien war nichts mehr zu sehen, vorerst. Die Drei kamen aus dem Wasser und schwammen ans Ufer. "Verdammt, was war das ?" Sprach Liron nur und sah sich dann um. Er merkte das irgendetwas anders war. Kurz darauf kamen auch Kenji und Hidan aus dem Wasser. Liron traute seinen Augen nicht als er die beiden sah. "Hidan, Kenji ..." Die beiden rieben sich die Augen und sahen sich gegenseitig an. "DU bist ein Kind !" Brüllten alle drei gleichzeitig los und warne Fassungslos. Liron, Hidan und Kenji warne Kinder. 5 Jahre alt um genau zu sein. Sie konnten es nicht fassen doch sie fassten sich wieder als sie ein schnaufen hörten. Sie sahen rauf zu Gertruth. Die schlug ihre rechte Faust in ihre linke Handfläche. "Jetzt setzt es Prügel !" Brüllte sie nur und die drei sehr jungen Kommandanten bekamen sofort Panik. "GODZILLA !" Brüllten alle drei auf einmal los und wie aus der Pistole geschossen rannten sie an Gertruth vorbei und aus dem bad so das nur noch eine Staubwolke hinter ihnen her ging. "Ihr entkommt mir nicht Lustmolche !" Und Gertruth nahm sofort die Verfolgung auf. Die drei rasten durch die Flure und anscheint hatten sie in ihrer Panik etwas vergessen. Sie waren Splitter nackt. Doch das würde wohl als 5 Jähriger in Ordnung gehen. Zumindest glotzten die Mitglieder des Rates und die Soldaten ziemlich doof aus der Wäsche als sie die drei nackten Zwerge wie vom Tod verfolgt durch den Flur rannten. Doch einer blieb plötzlich stehen. Kenji nahm es nicht hin zu flüchten und startete eine Offensive. Liron und Hidan blieben stehen und sahen zu ihm. Erst dann als sie Kenji sahen merkten auch sie das sie nackt im Flur standen und ebenfalls doof aus der Wäsche guckten. Nur Kenji ließ sich gerade nicht davon unter kriegen. Er hob die Hand und sein Schwert erschien. Seine großen niedlichen Kinderaugen setzten nun einen ernsten Blick auf und er wartete bis Gertruth angrannt kam. Liron und Hidan fingen an zu schwitzen als sie sahen das dass Monster immer näher kam. Kenji zog sein Schwert kurz bevor Gertruth ihn erreichte. "Kageyoshi !" rief Kenji nur und ... ein einzelnes Kirschblütenblatt erschien und hauchte ganz langsam auf Gertruth zu und klebte an ihrer Wange ganz zärtlich. Stille kehrte ein, Hidan und Liron´s Kinnlade klappte nach unten und ihr Blick wurde erschrocken. Kenji blieb in exakt der Pose stehen in welcher er gerade war. Doch dann kam er ins Schwitzen und Gertruth grinste nur breit. "Meine Kindheitsmagie verwandelt euch nicht nur in Kinder, eure magischen Fähigkeiten entsprechen auch denen von Kindern." Liron und Hidan packten Kenji jeweils an einem arm und streckten Gertruth noch die Zunge raus und zogen mit einem Finger der freien Hand ein Augenlid herunter ehe sie mit Kenji im Gepäck wieder los rannten. "Ihr entkommt mir nicht !" Brüllte Gertruth nur und die Jagd ging weiter. "Wieso hat dieses Monster nur so eine Magie ?" Rief Liron zu Hidan. "Woher soll ich das wissen und jetzt quatsche nicht sondern renn !" Kenji fühlte sich zu tiefst beschämt das ausgerechnet Ihm so etwas passieren musste. Die drei fanden schließlich ein Zimmer an dem sie sich verstecken konnten. "Das ist so dunkel hier drinne, ich seh gar nichts." beschwerte Hidan sich mit genervter Stimme. "Sei still sonst hört es uns noch." Erwiederte Liron nur und alle drei liefen durch den dunklen Raum ehe es polterte. "Scheiße !" Meckerte Liron als er über etwas gestolpert war. Hidan fühlte kurz und merkte etwas. "Ich hab etwas, es fühlt sich sehr weich an und soft." Liron stand wieder auf und fand einen Lichtschalter. Dann sah auch Hidan was er da fühlte. Seine Hand war auf Kenji´s Arsch. Liron sah erschrocken zu den beiden. Kenji drehte sich mit einem Blick des Todes zu Hidan um und nur kurz darauf hörte man ein BAM ! Kenji hatte Hidan eine kräftige Kopfnuss verpasst das dieser nun auf dem Boden lag mit einer riesen Beule am Kopf. "Oh Gott... dieser Anblick wird mich wohl bis in Grab verfolgen." Gab Liron nur von sich und dann sah Kenji ihn böse an. "Wenn du auch nur einer Seele davon erzählst... töte ich dich." Sprach kenji mit eiskalter Stimme. Da bekam auch Liron Angst. "Was denn ? Ich weis gar nichts, ich weis ja nicht mal wo wir hier sind." Er tat einfach so als hätte er nichts gesehn. Doch dann sahen sich die drei um nachdem Hidan sich wieder aufgerappelt hatte. Sie waren in einem alten Lagerraum. Hier gab es jedoch nicht ein einziges Kleidungsstück. Man könnte denken das sich das Schicksal gegen die drei heute verschworen hatte. Noch mehr beweis sich dies als sie eine alte Kiste fanden in der sich zwar Kleidungsstücke befanden jedoch waren es keine gewöhnlichen. Doch sie hatten genau ihre Größe. "Niemals ... lieber sterbe ich bevor ich so was anziehe !" Sagte Kenji nur weiterhin genervt und war anscheint nun auch etwas Gesprächiger als sonst. "Wir haben keine andere Wahl sonst müssen wir die ganze Zeit nackt herum laufen. Stell dir mal vor die Magie hört auf einmal auf und wir sind immer noch nackt. Die wird ja nicht Ewig halten." Kenji knurrte nur genervt. Anschließend öffnete sich die Tür einen Spalt und heraus sprangen eine schwarze Katze, ein kleiner Rotfuchs und ein süßer rosa Hase. Naja mehr oder weniger. Es waren eher Kinderkostüme in denen die drei Kommandanten steckten. Liron als schwarze Katze, Hidan war nun ein Rotfuchs und Kenji war nun ein rosa Plüsch Hase. "Auf gehts !" rief Liron nur mit erhobener Faust. Hidan stimmte zu, nur Kenji fühlte sich unwohl in seiner Hasenhaut. "Zeit das wir den Spieß umdrehen und das Monster zur Strecke bringen." "Ach meinst du wirklich kleiner ?" Fragte Gertruth nur welche auf einmal da stand. Alle drei drehten sich um und sahen hoch zu dem Monster. "Jetzt bin ich dran, macht Platz !" Hidan holte mit seiner Faust aus und schlug mit gebündelter Kraft zu. "New Age !" Liron und Kenji hielten sich die Arme vor das Gesicht um sich vor der Druckwelle zu schützen da sie etwas großes erwarteten. Doch aus Hidan´s New Age Attacke wurde nur eine kleine Luftblase welche zerplatzte als sie Gertruth an ihren maskulinen Waden berührte. Wieder kehrte Stille ein und Hidan traute seinen Augen nicht und war schockiert. "Ich sagte es doch schon Kleiner, eure Magie entspricht euren Alters." Gerade als sie Hidan greifen wollte wurde dieser von Liron und Kenji mitgerissen. "Weg hier !" Und weiter ging die wilde Jagd und das rennen auf den Fluren. Zetomaru der in seinem Büro saß, genoss gerade einen Tee den er in Ruhe schlürfte. Seine Bürotür stand offen und er sah hinaus auf den Flur als plötzlich an seiner Tür, eine schwarze Katze, ein Rotfuchs und ein Rosa Hase vorbei rannten, welche von einer sehr maskulinen und großen Frau gejagt wurden. "Bleibt stehen Lustmolche !" Zeto zwinkerte zweimal als er das gesehen hatte und sah dann in seinen Tee. "Ich sollte wohl die Kräutermischung ändern ..." Liron, Hidan und Kenji rannten aus dem Gebäude und raus aufs Gelände. Sie flüchteten in die Gärten wo sie sich versteckten. "Also schön wir brauchen einen Plan." Sagte Liron nur und sah Hidan und Kenji an. Ihre kindlichen Körper hatten nicht die Ausdauer wie ihre Erwachsene Form. Beide waren langsam erschöpft. Auch liron ging es nicht besser.Die Lage wurde ernst. Er dachte nach und sah zum Himmel. Hidan und Kenji sahen etwas verstört zu Liron als sie sahen das sich seine Katzen Ohren und sein Schweif bewegte. "Liron ... wie machst du das ?" Fragte Hidan dann. "Was denn ?" "Deine Kostümohren und den Schwanz bewegen wie eine echte Katze." "Jetzt ist nicht die Zeit für solche fragen ! Wir haben andere Probleme." Liron dachte wieder nach als er etwas hörte. Ein Määähhhh war zu hören in dem Garten. Nicht nur eins sondern mehrere nach einander. Natürlich waren alle drei verwundert deswegen und gingen der Sache nach. Und tatsächlich dort standen auf einer kleinen Wiese Schafe. "Schafe ?" Fragten alle drei gleichzeitig. Liron kam ein Gedankenblitz und grinste breit als er den Schafbock, das Alphatier der kleinen Herde sah. "Keine Schafe... Reittiere." Hidan und Kenji sahen ihn nur missbilligend an. "Jetzt bist du völlig irre oder ?" Liron grinste weiterhin. "Also wir machen es so..." In der Zwischenzeit während die drei einen Plan ausheckten gegen Gertruth anzukommen suchte diese weiterhin nach den Kommandanten. es wurde auch schon langsam Nachmittag. Schon den halben tag hatte sie damit verbracht die drei zu jagen. Ihre Geduld hatte langsam ein ende. Da kam auch schon ihre Gilde und fragte sie ob sie schon die drei Perversen geschnappt hätte. Sie war noch immer dabei und die Damen gingen in Richtung des Gartens um dort etwas an der frischen Luft zu entspannen. Als Gerruth dann wieder alleine da stand und sich umsah hörte sie etwas. Ein Mäh war laut und deutlich zu hören. Und da am Horizont erschien es ! Ein Majestätischer Schafbock und auf ihm saß Liron der schwarze Kater. Neben ihm erschienen zwei weitere Schafe auf welchen jeweils, Hidan der Rotfuchs und Kenji der rosa  Hase saßen. "ANGRIFF !!!" Brüllte Liron nur und die drei stürmten auf ihren Schafen auf Gertruth zu welche nur breit grinste und ihnen entgegen rannte. "Jetzt seid ihr fällig !" Brüllte Gertruth nur doch womit sie nicht gerechnet hatte waren die Schafe hinter ihnen. Die ganze Herde blies zum Angriff. Mit der Sonne im Rücken und ihren Wolligen Reittieren ritten die drei Kommandanten mutigen Herzens dem Monster namens Gertruth entgegen. Während diese stampfend und schnaufend ihnen entgegen rannte. "Die Wollknäuel werden euch nicht schützen !" "Freiheit !" Brüllten alle drei, sogar Kenji welche sich zudem noch die linke Gesichtshälfte blau angemalt hatten als Kriegsbemalung. Zetomaru hatte sich einen neuen Tee während dessen bringen lassen und sah nu naus seinem Fenster. "Ahhhhh ... schon besser." Seufzte er beruhigt und der General genoss es bis er etwas sah was ihn noch mehr verstörte als der das was er vorher gesehn hatte. Ihm fiel die Kinnlade herunter als er sah wie der schwarze Kater, der Rotfuchs und der Rosa Hase auf jeweils einem Schaf ritten, im Rücken ihnen eine ganze Herde folgte und diese in den Kampf gegen das Monster Weib ritten. Er sah auf seinen Tee und kippte diesen vor seinem Fenster aus. Anscheint glaubte er das man ihm Drogen in den Tee getan hatte. Er drehte dem Geschehnis einfach den Rücken zu und tat so als hätte er nichts gesehn. Kurz bevor die drei mit Gertruth zusammen rasten sprangen Hidan und Kenji von ihren Schafen in die Luft. Gertruth sah nach oben und achtete dabei nicht auf Liron. Der Schafbock rannte mit voller Kraft in Gerruth und stieß sie mit seinem harten Kopf in den Magen. "Uff !" Kam nur von ihr doch sie hielt dem harten Stoß des Bockes stand. Doch da kamen auch schon Hidan und Kenji herunter. Sie streckten ihre Beine aus und landeten einen knallharten Himmels Kick auf Gertruths Schultern. "UHHHH !" Brüllte sie nur und sackte langsam zusammen. Doch das Finale beendete Liron. "Anima !" Rief er laut und seine Panzerhandschuhe erschienen mit der Macht der Erde. "Titanenschlag !" Ihre Magie war vielleicht geschwächt aber Anima hatte selbst mit einem geschwächten Titanschlag so viel Kraft wie der Angriff eines ausgewachsenen Stiers. Zudem kam es noch dazu das Liron einen Kinnhaken landete und sie damit etwa ein meter in die Luft beförderte. Kenji und Hidan steißen sich dabei von Gertruth ab und landeten neben Liron´s Reittier. Mit einem lauten knall ging sie zu Boden und war K.O. ! Liron steig von dem Schafbock und alle drei klatschten ein. "Leg dich niemals mit den Kommandanten von ERA an Monster !" Schellte Liron sie noch zusätzlich worauf Kenji und Hidan nur nickten. Hidan und Liron grinsten breit. Selbst Kenji musste dabei lächeln über ihren Sieg. Und damit endete auch die Magie von Gertruth. Es machte dreimal Puff und alle drei waren so wie sie sein sollten. Stark, Erwachsen, Gut aussehend und ... Nackt. Tja die Kostüme warne eben nur für Kinder. "Da sind die Lustolche und sie haben Gertruth verprügelt, ihr Mistkerle !" Rief eine der Frauen. Die ganze Gilde stand da und war eindeutig Wütend. Liron, Kenji und Hidan verging die gute Laune. "Oh nein..." "Schnappt sie !" Und so kassierten die drei Kommandanten doch noch eine saftige Prügelstrafe. Und dies war ihr schlimmster Tag den sie je erlebt hatten. Doch eine Sache gab es noch. Zetomaru wittmete sich wieder seinen Papieren als er plötzlich einen abartigen Geruch wahr nahm, ganz ganz in seiner Nähe. "Was stinkt hier denn so ?" Fragte er sich nur und plötzlich war neben seinem Stuhl das Stinktier welches ihn neugierig ansah. Zeto kam leicht ins schwitzen als er das Tier sah und schon drehte es sich um und man hörte nur noch den lauten Schrei des Generals. " AHHHHH !!!!"

Ende ^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die drei (kleinen) Kommandanten.

Beitrag von Kami am Fr Feb 07, 2014 7:33 pm

Hahaha xD

Ich muss sagen das mir die kleine Geschichte echt zugesagt hat :D Sie war von Anfang bis Ende echt lustig und ich finde es auch interessant wie andere den eigenen Char in Szene setzen. Ich denke du hast Kenji soweit gut getroffen xD

Lob von mir !
lg Kami

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~***~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



"It's okay if you lose sometimes, but you have to stay strong!"
Reden||Denken||Attacken
 ~Veränderungen
avatar
Kami
Admin/S-Klasse
Admin/S-Klasse

Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 04.01.13
Alter : 20
Ort : Earth

Nach oben Nach unten

Re: Die drei (kleinen) Kommandanten.

Beitrag von Gast am So Feb 09, 2014 6:27 pm

Dankeschön =D 
Freut mich das die Story allen gefällt ^^
Auch wenn nur einer nen Komi gelassen hat XD

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die drei (kleinen) Kommandanten.

Beitrag von Masao Masahiro am So Feb 09, 2014 7:10 pm

Ich will ja nix sagem, aber Zeto war ja haushoch der Star dieser Story *-* Hauptdarsteller mit genialen drei Szenen xD ich fand die Story sehr lustig xD und Zetos Reaktionen xD

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~***~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Reden/Denken/NPC/Excalibur
Charaktere

Aktive: Masao Masahiro/Siegfried/Dr. Frankenstein/Spade


Inaktive: Professor von Armstrong/Xandro
avatar
Masao Masahiro
Admin/Gildenmeister
Admin/Gildenmeister

Anzahl der Beiträge : 928
Anmeldedatum : 16.04.13
Alter : 21
Ort : Frankensteins (also mein) Schloss

Nach oben Nach unten

Re: Die drei (kleinen) Kommandanten.

Beitrag von Gast am So Feb 09, 2014 7:16 pm

XDD ja Zeto war der Indirekte Hauptdarsteller =P 
^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die drei (kleinen) Kommandanten.

Beitrag von Masao Masahiro am So Feb 09, 2014 7:29 pm

Ohhhhh jaaa *-* Zeto ist nun auch Schauspieler xD

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~***~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Reden/Denken/NPC/Excalibur
Charaktere

Aktive: Masao Masahiro/Siegfried/Dr. Frankenstein/Spade


Inaktive: Professor von Armstrong/Xandro
avatar
Masao Masahiro
Admin/Gildenmeister
Admin/Gildenmeister

Anzahl der Beiträge : 928
Anmeldedatum : 16.04.13
Alter : 21
Ort : Frankensteins (also mein) Schloss

Nach oben Nach unten

Re: Die drei (kleinen) Kommandanten.

Beitrag von Gast am Do Feb 13, 2014 8:29 pm

*Hier so könnte ihre Werbung stehen =D*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die drei (kleinen) Kommandanten.

Beitrag von Gast am Mi Apr 16, 2014 1:35 pm

Hahahaha 
Gertruth!!!!! xDDDD

Tolle Geschichte, ich kann mir die Szenen richtig gut vorstellen. Hab wahres Kopfkino, so muss es sein! :D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die drei (kleinen) Kommandanten.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten