Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Posting Partner Suche
Fr Apr 21, 2017 9:27 pm von Nex

» sinep niek tsi sad
Fr März 31, 2017 3:52 pm von Nex

» Achtung, frisch gewischt!
Mo März 20, 2017 4:36 pm von Kami

» Die Äpfel sind schlecht.
Mi Nov 02, 2016 2:22 pm von Masao Masahiro

» Stadt ERA, nicht Kampfzone
So Sep 18, 2016 9:10 am von Alrinea

» Stockdunkle Kanalisation
Sa Sep 17, 2016 11:23 am von Seki Hitori

» Grenze zur Stadt ERA (Lager)
Di Aug 23, 2016 9:24 am von Shiryu

» Die Zeit ist gekommen... Erhebt euch, Rebellen!
So Aug 21, 2016 2:20 pm von Masao Masahiro

» Blair The Playful Witch
So Aug 21, 2016 1:26 pm von Masao Masahiro

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats

Guest-Acc
Benutzername: Guest-Acc Passwort: Fairytail
Partner
free forum


Himmelsinsel Jinkoun

 :: Papierkorb :: Archiv

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Kenji Byakuya am Fr Jun 21, 2013 9:44 pm

Hier befindet man sich auf der Himmelsinsel Jinkoun. Sie ist eine riesige, schwebende Felsformation. Jinkoun ragt über den Wolken und ist sogar Heimat von vielen Menschen. Auf der Insel befinden sich viele Dörfer und eine wunderschöne Natur. Die Bäume der Insel sind riesig und das Ende von unten kaum zu sehen. 

Kenji war auf dieser Insel angekommen da er nun ein wenig Urlaub vom Rat bekommen hatte. Er war in einem kleinen Dorf angekommen. Die Einwohner schauten ihn ein wenig verwirrt an da sie speziell in diesem Dorf eher weniger Besucher hatten. Zudem erkannten die Leute das Kenji ein Kommandant war und waren ein wenig angespannt. Kenji schaute die Bewohner ebenfalls an und grinste dann leicht. Nun machte er sich zu seiner bleibe auf die allerdings ein wenig weiter entfernt vom Dorf in der einzigen etwas größeren Stadt dieser Insel lag. Als Kenji dort ankam merkte er jedoch schnell das hier etwas nicht stimmen konnte. Die Stadt schien verlassen und alles sah verfallen aus. Kenji stellte seine Koffer auf den Boden und wusste nicht was er sagen sollte. Die Straßen waren so leer wie die Häuser aussahen. Kenji atmete einmal tief durch und nahm dann wieder seine Koffer. Er ging zu einem relativ hohem Gebäude mit ungefähr 6 Stöcken. Dies war ein Hotel. Als Kenji in der Lobby ankam traute er seinen Augen nicht. Es lagen ein paar verweste Leichen herum und sonst war niemand mehr da. Kenjis Hand wanderte an seinen Schwertgriff. Vorsichtig schaute er sich um und machte sich auf zur ersten Treppe die zum 1. Stock führte.
avatar
Kenji Byakuya
General der Rats Armee
General der Rats Armee

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 28.04.13
Ort : Kamis 3. Acc

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Haneda Hojô am Fr Jun 21, 2013 9:51 pm

"Ich würde da nicht hochgehen...", sagte eine Stimme hinter dem Kommandanten.
Ein Junge hatte sich in den Türrahmen gestellt. Er schien eigentlich ruhiger zu sein, doch er schaute sich panisch um.
"Das ist gerade ein eher...unangenehmner Ort...", sagte der Junge.
avatar
Haneda Hojô
Großmagier
Großmagier

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 17.06.13
Ort : Shikaschimas erster chara

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Kenji Byakuya am Fr Jun 21, 2013 10:04 pm

Kenji erschrak ein wenig als er die Stimme von hinten hörte die ihm riet da nicht rauf zu gehen. Kenji drehte sich um und schaute die Person an. Der junge Mann sah ziemlich normal aus. Kenji wusste nicht mal genau was hier überhaupt los war und schon wurde er mit Sachen konfrontiert das es da Oben eher unangenehm wäre. Kenji ging vorsichtig zu dem Jungen Mann und musterte ihn eindringlich. Irgendwas schien hier überhaupt nicht normal zu sein und wenn es Überlebende gab dann wäre es wohl besser sich Freunde anstatt Feinde zu machen. "Mein Name ist Kenji Byakuya und deiner ?" fragte ihn Kenji aber blieb immerhin noch auf Abstand. Noch konnte er nichts und niemanden vertrauen, jedenfalls solange bis er genau wusste was hier los war. Er musterte die Lobby nochmals mit einem Kopfschütteln. "Was zum Teufel ist hier passiert" fragte Kenji an den Jungen gerichtet und konnte das ganze noch nicht mal richtig fassen bzw. begreifen.
avatar
Kenji Byakuya
General der Rats Armee
General der Rats Armee

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 28.04.13
Ort : Kamis 3. Acc

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Haneda Hojô am Fr Jun 21, 2013 10:10 pm

"Haneda Hoj..."
Er konnte den Namen nicht zu Ende sprechen, sondern schlug zu. Man hörte ein seltsames Geräusch, dann sprang der Junge in den Raum. Blut tropfte an dem Holzschwert hinunter.
"Egal...du weißt was Zombies sind?", fragte er.
avatar
Haneda Hojô
Großmagier
Großmagier

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 17.06.13
Ort : Shikaschimas erster chara

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Kenji Byakuya am Fr Jun 21, 2013 10:20 pm

Grade als der Junge sich Kenji vorstellen wollte schlug er plötzlich zu. Jedoch nicht auf Kenji sondern auf ein komisches Wesen. An seiner Holzklinge befand sich das Blut des so eben erlegten Mutanten. Der Junge fragte ihn ob er wüsste was Zombie wären. Kenji machte große Augen und erstarte für einen Moment. "Zombies ? Ich habe diesen Begriff schon mal gehört...man kann diese doch auch Untote nennen" stellte Kenji fest. Jedoch vernahm er sofort ein komisches, fast schon widerliches Geräusch. Es hörte sich an wie ein unaufhörliches Schreien einer Frau. Kenji drehte sich um und sah eine ekelhaft entstellte Frau mit einem Beil auf ihn zu rennen. Kenji zog so schnell er konnte den Stiel seiner Klinge. "Erscheine, Senbonzakura" sagte er und die Klinge fuhr heraus. Ein Schwall von Kirschblüten entstand der die Sicht auf Kenji versperrte. Nun gab es einen Moment der Stille. Als die Kirschblüten am Boden auftrafen sah man das Kenji dem Mutanten durch den Hals stach. Er zog die Klinge raus und schlug dem Untoten zusätzlich noch den Kopf welchen er danach zertrat. Kenji hielt die Klinge fest "Ekelhafte Biester, lass uns beieinander bleiben Haneda" sagte Kenji und ging zu ihm rüber. Den ersten Zombie erledigte er locker und ohne Mühe, jedoch weiß niemand was in dieser Stadt noch auf sie lauern würde. Jedenfalls würde er nichts und niemand hier aus den Augen lassen. Denn dies könnte ziemlich schnell den Tod bedeuten und sterben hatte Kenji nicht vor.
avatar
Kenji Byakuya
General der Rats Armee
General der Rats Armee

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 28.04.13
Ort : Kamis 3. Acc

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Haneda Hojô am Fr Jun 21, 2013 10:31 pm

Die Hiebe waren geschickt ausgeführt, dass musste man ihm lassen.
Haneda nickte nur bei seiner Bemerkung, sie sollten zusammenbleiben.  Er wusste, dass diese Stadt ziemlich im EImer war.
"Die sidn noch einfach...auf dem ersten Stock sind...einige größere Probleme...", sagte er und stellte sich mit dem Rücken zu Keiji.
"Sakuraken...wo zur Hölle müssen wir hin?"
Sein Schwert summte einen anz kurzen augenblick.
"Halt mir die Teile vom Hals, ich muss kurz was erledigen...", sagte er und ein magischer Zirkel entstand unter seienn Füßen.
avatar
Haneda Hojô
Großmagier
Großmagier

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 17.06.13
Ort : Shikaschimas erster chara

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Kenji Byakuya am Fr Jun 21, 2013 10:57 pm

Als Haneda auf Kenjis Frage nickte zusammen zu bleiben war er etwas erleichtert. So musste er sich nicht die ganze Zeit alleine herumschlagen. Haneda sagte dann noch das im 1. Stock mehr und vielleicht sogar stärkere lauern würden. Die beiden standen Rücken an Rücken und warteten wohl auf das was bald kommen würde. Jedoch fragte Haneda seine Klinge nun wie sind hin mussten. Er schien sogar eine Antwort bekommen zu haben, jedoch musste ihm Kenji den Rücken frei halten. Dabei grinste Kenji und steckte sein Schwert nur kurz in den Boden. Plötzlich erschienen 2 Reihen von Klingen die sich dann in kleine Kirschblüten ähnliche Fragemente auflösten. Kenji rannte auf 3 Zombies zu und ließ den Rest von den Kirschblüten die er mit der Linken Hand steuerte bekämpfen. Als er auf die 3 Zombies zu rannte holte er noch ein paar Fragmente zur Hilfe. Er ließ die Fragmente um sich herum kreisen um einen guten Schutz zu haben. Im Bruchteil einer Sekunde wurden die Untoten komplett zerrissen. "Wann bist du soweit?" fragte Kenji und steuerte dabei seine Kirschblüten gegen die kommenden Zombies.
avatar
Kenji Byakuya
General der Rats Armee
General der Rats Armee

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 28.04.13
Ort : Kamis 3. Acc

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Shikaschima am Fr Jun 21, 2013 11:18 pm

"Shi no mai..."
Der Zirkel veränderte seine Farbe zu einem hellen blau und löste sich bei Hanedas Sprung in helles Licht auf. Eine Aura umgab ihn, währrend er blitzschnell sich hn und her bewegte, wobei er die Zombies nicht gezielt angriff sondern auf die Eingänge und Fenster zielte, die nur wenige Sekunden einbrachen und damit alle Zugänge, auch die zu den höheren Stockwerken, versperrten.
Die letzten Zombies waren bereits ausgeschaltet worden, der.Rest war ausgeschlossen.
"So...jetzt...hierlanh...", sagte er und schlug auf den Teppich, der dadirch nachgab und einen Gang enthüllte.
"Sie hatte Recht...da drinnen aind wirklich keine..."
avatar
Shikaschima
Großmagier
Großmagier

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 12.06.13
Alter : 20
Ort : Heinsberg, Uetterath, NRW

http://www.fanfiktion.de/u/Shikaschima

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Ulquiorra Cifer am Fr Jun 21, 2013 11:32 pm

Ulquiorra hörte nur das spritzen des Blutes und die auf den Boden knallenden Kadaver der einstigen Menschen.Im Grunde bezog er ja seine Energie aus den Gefühlen der Angst von Toten Menschen doch bei diesen Funktionierte das nicht, da diese nur den Instinct haben zu töten ,dadurch musste er vorsichtig sein mit seinem Energieverbrauch durch Magie.Also darf er nur dann welche einsetzten wenn es unbedning nötig war oder er erlernt eine neue Methode was er für sehr unwarscheinlich hält. Die Untoten dreängeln sich durch das Treppenhaus wie als würden sie da unten das Paradies erwarten. Ulquiorra stand hinter alle diesen Zombies wie sie im Volksmund heißen und wartete ab. Warum sollten er den Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Als sich endlich alle durch das Treppenhaus durchgedrückt hatten konnte auch er endlich runter gehen. Der Letzte zombie der gerade in die Lobby stürmen wollte durchbohrte Ulquiorra mit seiner Hand die auf der anderen Seite seine Körpers wider raus kam. Er zog sie aus dem Körper des Zombies wieder raus während hinter ihm die Tür in sich zusammen fiel. Der Zombie  fiel mit einem lauten aufschlagen auf den Boden der blutverschmierten Lobby.

Die beiden Gestalten die im Raum standen hatte er noch nie zu vor gesehen. Aber einem sah man an das er vom Rat war, nach dem was ihm Aizen erzählt hatte über die Welt. Schlecht seint dieser auch nicht zu sein und so wie sie aussahen war sie auch keine Zombies. Doch den anderen konnte er keiner ihm bekannten Gruppen zu Ordenen. Dieser hatte gerade einen Tunnel entdeckt der ihm einwenig serieös vorkam.

Wortlos stand Ulquiorra da im Türrahmen und Musterte die Beiden mit seiner emotionslosen gesicht und dem leeren Blick in den Augen. Er bemerkte das der vorherige Kampf mit den Zombies ganz oben sein Kimono zerrissen hatte (er sieht aus wie mein Avatrabild) doch hoffentlich war diese Beiden in der Lage ihn nicht als Bedrohung einzuschätzen ansonsten ist ein Kampf unvermeidbar.
avatar
Ulquiorra Cifer
König der Allianz Armee
König der Allianz Armee

Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 15.06.13
Alter : 20
Ort : somewhere

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Kenji Byakuya am Fr Jun 21, 2013 11:45 pm

Kenji beobachtete Haneda zwangsläufig und sah das dieser nicht versuchte die Zombies zu attackieren sondern es auf die Fenster und Eingänge abgesehen hatte um die restlichen Zombies fernzuhalten. Nun erledigten Haneda und Kenji zusammen die letzten Zombies und waren somit wohl für einen kurzen Moment sicher. Nun spürte Kenji noch die Aura eines anderen Magiers. Grade in diesem Moment als Haneda den beiden einen Weg zeigte um weiter zu kommen. Kenji schaute sich um und nahm einen Mann war der im Türrahmen stand. Er sah zwar nicht unbedingt Menschlich aus jedoch war er gewiss kein Zombie. Kenji ließ sein Klinge wieder verschwinden und steckte den Stiel in die Schwertscheide. Kenji warf ihm noch ein paar Blicke zu und war sich sichtlich unschlüssig was er nun tun sollte. Er überlegte einen Moment, dann fasste er einen Entschluss. "Hey, komm lieber mit uns wenn du nicht sterben willst" bot ihm Kenji an. Je mehr Kameraden desto höher war die Überlebenschance für alle. Nach dem er diese Worte sagte betrat er schon mal den Tunnel. Ob der Mann nun folgen würde wäre seine Sache.
avatar
Kenji Byakuya
General der Rats Armee
General der Rats Armee

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 28.04.13
Ort : Kamis 3. Acc

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Shikaschima am Fr Jun 21, 2013 11:57 pm

Hanedas Blick sprach Bände. Er kannte diese Art von Struktur, die er in der Magie des Fremdens lesen konnte, nur all zu gut. Und er war sich nicht wirklich sicher, ob er dem Neuankömmling vertrauen konnte.
Nene hatte schon Recht, es gibt mehr als einen Punkt, von dem man stammen kann.
Er sprang von dem Rand hinunter in den Tunnel und hörte noch das Geräusch splitternden Holzes, bevor er auf dem Boden ankam.
"Nett...hoffentlich halte ich den Weg bis zum Ende dieses Ganges durch...", meinte er und biss die Zähne zusammen. Es war eindeutig mehr Energie gewesen, als er aifbringen konnte.
avatar
Shikaschima
Großmagier
Großmagier

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 12.06.13
Alter : 20
Ort : Heinsberg, Uetterath, NRW

http://www.fanfiktion.de/u/Shikaschima

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Ulquiorra Cifer am Sa Jun 22, 2013 12:07 am

Ulquiorra hatte eigentlich die abshicht seinen Eigenen weg zu gehen müsste aber dafür die Fronttür aufsprängen mit einemCero welcher wider nur Energie kosten würde und viel zu viel Aufmerksamkeit dazu kähme noch das das genze Haus höchst Wahrscheinlich einschtürzen würde.Also was hatte er für eine Wahl...

Er sprag runter und landete hart aber auf seinen Beinen und das ohne Verletzungen oder Blesuren.
Er steckte seine Hände wider in seine Taschen und Folgte den Beiden auch wenn ihm die derzeitige Lage nicht sehr angenhem fand.

Gebunden an diese beiden da, und an den Rat wolte ich schon garnicht gelangen, dacht sich Ulquiorra während sich eine drückende stille im Tunnel breit machte und die Dunkelheit sie mit offenen Armen begrüßte.
avatar
Ulquiorra Cifer
König der Allianz Armee
König der Allianz Armee

Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 15.06.13
Alter : 20
Ort : somewhere

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Kenji Byakuya am Sa Jun 22, 2013 12:13 am

Kenji tat es den beiden gleich und sprang hinunter. Unten angekommen wartete ein langer dunkler Gang auf die 3. Kenjis Blick klebte für ein paar Momente auf dem Mann der nun mit den beiden kommen würde. "Wie heißt du eigentlich" fragte Kenji den neuen und starte dabei jedoch stur nach vorne. Niemand konnte wissen was hier auf sie noch lauern würde. So behielt Kenji wieder eine Hand am Schwertgriff und die andere sofort bereit um seine Kirschblüten direkt steueren zu können. "Wo führt uns das hin?" fragte Kenji Haneda und schwieg dann wieder für eine Weile. Er konzentrierte sich in diesen Momenten voll und ganz auf das Geschehen im Tunnel und war in dieser angespannten Verfassung jederzeit bereit anzugreifen und sich zu wehren. Um zu Überleben war dies wahrscheinlich auch der Einzige Weg mit der richtigen Einstellung. So versuchte er sich von allem nicht ganz zu beeindrucken und wirkte ruhig und konzentriert zu gleich.
avatar
Kenji Byakuya
General der Rats Armee
General der Rats Armee

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 28.04.13
Ort : Kamis 3. Acc

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Shikaschima am Sa Jun 22, 2013 9:29 am

"Zu Nokute, einem der Bäume..."
Haneda übernahm die Führung, machte so wenige Geräusche wie möglich, bemerkte jedoch Sakuras Warnungen etwas zu spät, um genau zu sein erst, als er das Klickern selber hören konnte. Ruckartig blieb er stehen.
"Alles, nur nicht das bitte...", flüsterte er.
avatar
Shikaschima
Großmagier
Großmagier

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 12.06.13
Alter : 20
Ort : Heinsberg, Uetterath, NRW

http://www.fanfiktion.de/u/Shikaschima

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Ulquiorra Cifer am Sa Jun 22, 2013 1:55 pm

Ulquiorra nahm das ruckartige sthen bleibe der Unbekannten Person sofort wahr und überlegte nicht lang da er die gerößsche auch hören konnte. Er antwortete dem Kommandatne extra nicht da er es vermeiden wollte aufmerksamkeit auf sich zu ziehen den Clicker sollte man nicht unterschätzen. Ulquiorra bewegte sehr langsam aber vorsichtig die Hand zum Schwertknauf um im notfall es blank zu ziehen.

Es wäre einfach gewessen den clicker mit einem Cero auszuschalten aber es wäre aucheiner art Energieveschwendung wenn der kommandant oder der Unbekannten das machen konnte.

Also wartete Ulquiorra ab und schaute zu was die beioden unternehmen würden.
avatar
Ulquiorra Cifer
König der Allianz Armee
König der Allianz Armee

Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 15.06.13
Alter : 20
Ort : somewhere

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Kenji Byakuya am Sa Jun 22, 2013 2:17 pm

Kenji hatte keine Ahnung von dem Ort zu dem sie nun gehen würden. Der Unbekannte behielt diesen Status das er seinen Namen nicht verriet. Kenji nahm ein wenig Abstand und hörte sich weiterhin um als er ein komisches Geräusch vernahm. Man konnte ein klickern vernehmen. Kenji kam die Sache nicht geheuer vor. Er drückte den Schwertgriff fester und schaute sich etwas hektisch um. Da auch Haneda stehen blieb tat es ihm Kenji gleich und schaute sich weiterhin überall um. Er konnte nicht genau sagen von wo das klickern kam, außerdem war es ziemlich dunkel. Kenji wusste nicht was auf sie gleich zukommen würde, er schloss die Augen und machte sich bereit.
avatar
Kenji Byakuya
General der Rats Armee
General der Rats Armee

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 28.04.13
Ort : Kamis 3. Acc

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Haneda Hojô am Sa Jun 22, 2013 2:25 pm

Haneda zögerte nur einen einziegen Augenblick, dann löste er eine der zwei Schriftrollen, ließ Sakuraken über sie drüberfahren und warf die Rolle in die Dunkelheit.
Das Klickern wurde lauter, dann lief wie aus dem nichts etwas an ihnen vorbei.
Haneda deutet an, ihm zi folgen, dann verschwand er in dem Gang, aus dem das Monster.herausgekommen war.
Er wusste, dass es nach einigen Metern abbiegen müsste un das tat es aich, als...
Das Poltern das Steins ließ ihn zusammenzucken. Er wusste nicht, wer es gewesen war, doch yim gleichen Moment hörte er das Klickern in ihte Richtung kommen.
"Lauft...", sagte er, dann stürtzte er auch bereits los.
avatar
Haneda Hojô
Großmagier
Großmagier

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 17.06.13
Ort : Shikaschimas erster chara

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Ulquiorra Cifer am Sa Jun 22, 2013 2:57 pm

Ulquiorra wusste nun das er es nicht mit Vollidioten zutuen hatte sondern eher mit ein paar raffienierten kerlen doch würde er liber sein weg aleine fortsetzen. Als die eine person mit einer Handbewegung zum Folgen aufforderte kam Ulquiorra diese Auffoderung nach da er sowieso kein Plan hatte wo sie raus kähmen würden.

Doch als diese Person dan rief ,Lauft, änderte er seine Meinung das der Plan der Person anscheinend nicht ganz zuende gedacht war und nur als Notlösung fungierte.

Ulquiorra hoffte auf eine baldiges ende dieser Tunnelfangspiels. Er hatte es satt als im Dunkel herum zu kraxel.
avatar
Ulquiorra Cifer
König der Allianz Armee
König der Allianz Armee

Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 15.06.13
Alter : 20
Ort : somewhere

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Kenji Byakuya am Sa Jun 22, 2013 3:11 pm

Kenji hörte die Stimme von Haneda die sie zum laufen aufforderte. Kenji folgte dem Jungen in den Gangs aus dem eine Kreatur gekommen zu sein schien. Kenji nahm die Beine in die Hand und folgte Haneda so schnell er eben er konnte. Er hatte überhaupt keinen Plan wo es überhaupt lang ging und so rannte er einfach Haneda einfach nach. "Erscheine, Senbonzakura" rief Kenji und zog die Klinge die dann herausfuhr. Es war nicht grade seine Art gegen einen Gegner zu kämpfen den er überhaupt nicht sehen konnte. Das machte die ganze Sache nicht leichter.
avatar
Kenji Byakuya
General der Rats Armee
General der Rats Armee

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 28.04.13
Ort : Kamis 3. Acc

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Haneda Hojô am Sa Jun 22, 2013 3:25 pm

"Sakura???"
LEuchtende Blüten überfluteten den Gang (ich nutze jetzt mal eine der Hanamahou Magien...keine zum kampf) und ließen ihm genügend Sicht auf den Gang.
Sie befanden sich in einer Art verlassenen Miene. Man konnte hinter ihnen den Clicker hinterherlaufen hören, doch darauf konnte er gerade keine Rücksicht nehmen. Er hatte es sogar mit dem schwarzen Siegel versuchen ollen, doch dafür waren die Dinger zu schnell gewesen, die grauen drängten sie gerade Mal zurück. Schließlich war er so dämlich gewesen, den roten Zirkel einzusetzen, dder genauso viel bewirkt hatte. Diese DInger waren einfach nicht klein zu kriegen, doch zumindest starben sie nach wenigen Tagen. Zumindest wenn man sie nicht füttert.
Vor ihnen war genau das, wonach er gesucht hatte. Einer der Schächte war nur noch durch ein Gitter geschützt, dadrunter ging es so weit in die Tiefe, dass er den Boden nicht mehr erkennen konnte.
Er drehte sich währrend des Laufs und wartete bis die anderen beiden über das Gitter drüber waren, dann ließ er sein Schwert auf das Eisen hinabgleiten und das Gitter flog in die Schwärze.
Der Clicker, blidn wie er war, stürtzte genau darein, kreischte kurz noch, dann war stille.
"Bevor du irgendetwas sagst...", sagte der Junge und wandte sich zu dem Fremden. "Ich konnte nichts dafür...irgendwo hat sich entweder ein Stein gelöst oder einer von uns hat ihn weggekickt...", meinte er und verschränkcte die Arme.
avatar
Haneda Hojô
Großmagier
Großmagier

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 17.06.13
Ort : Shikaschimas erster chara

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Ulquiorra Cifer am Sa Jun 22, 2013 4:35 pm

Ulquiorra höhrte den Unbekannten in seine richtung reden. Dieser verteidigte sich weg den stein der ein geräusch erzeugt hatte welches den clicker wider auf uns gehetzt hatte. Konnte er gedanken lesen fragte sich Ulquiorra. Er antwortete nicht auf die aussage von ihm und drehte sich statdessen zu dem Kommandanten hin der ihn im Tunnel nach seinen namen gefragt hatte"Ulquiorra Schiffer ist mein Name"
Ihn verwundert es das ein Kommandant des Rates hier sein unwesen treibt. was hatte er hier zu suchen dachte Ulquiorra während er sich umschaute auf der suche nach einer Möglickeit wider nach oben zu Kommen.
avatar
Ulquiorra Cifer
König der Allianz Armee
König der Allianz Armee

Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 15.06.13
Alter : 20
Ort : somewhere

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Kenji Byakuya am Sa Jun 22, 2013 8:05 pm

Grade als Kenji Haneda folgte blieb dieser stehen. Grade als er und der  Mann der sich als Ulqiuorra Schiffer vorstelle am anderen Ende hinter Haneda waren ließ dieser seine Klinge über ein Gitter schweifen. Dieses fiel zusammen mit dem Monster in die Tiefe. Kenji war sichtlich erleichtert und atmete erst einmal tief durch. Jedoch ließ er sein Schwert draußen um weiterhin sicher zu sein. Seine Linke Hand hielt er zudem bereit um seine Blüten besser zu steuern. Nun schaute er seine Mitstreiter nochmal an und wusste nun immer noch nicht was er von ihnen halten sollte. Vielleicht war es besser bei ihnen zu bleiben, das würde das überleben wohl leichter machen. Eins stand fest. Diese Insel durfte nicht länger existieren. Vielleicht waren noch mehr Orte außer dieser Stadt infiziert.
avatar
Kenji Byakuya
General der Rats Armee
General der Rats Armee

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 28.04.13
Ort : Kamis 3. Acc

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Haneda Hojô am Sa Jun 22, 2013 8:56 pm

"Sieht ziemlich blöd aus...", sagte Haneda, als einige der Sakurablüten wieder zu ihm zurück kamen.
"Scheint, als wären hier unten noch umbeiniges mehr..."
Er sah zu Kenji.
"Du bist doch Mitglied des Rats, oder?"
avatar
Haneda Hojô
Großmagier
Großmagier

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 17.06.13
Ort : Shikaschimas erster chara

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Ulquiorra Cifer am Sa Jun 22, 2013 11:05 pm

Ulquiorra fand das der Kommandant ziemlich angespannt und gestresst aussah. Von einem Kommandanten hätte Ulquiorra eher eine Kühle und überlegene haltung erwartet aber das war nicht der fall. Doch was er schätzt war das er seine Blüten die Ulquiorra schon näher gemustert hat gut Kontrollierte. Um an so einen wie ihn rann zu kommen bei einem Kampf musste man Mindestens mit einer großen Schlizwunde rechnen wenn man keine Fernkampfattacken oder Flächenangriffe hatte. Das macht ihn natürlich Unberechenbar.

Die Info von der Anderen Person, das hier noch mehr von den Dingern rum rennen mishagt Ulquiorra sehr. Er wollte doch nur nach oben an die oberfläche.

Ulquiorra fragte sich was die Anderen beiden jetzt vorhatten. Weiter durch den gang rennen wäre Selbstmord.Schleichen wäre woll eher angesgt aber das würde evt. Stunden dauern also wartete er ab und blib Geduldig
avatar
Ulquiorra Cifer
König der Allianz Armee
König der Allianz Armee

Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 15.06.13
Alter : 20
Ort : somewhere

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Kenji Byakuya am Sa Jun 22, 2013 11:16 pm

Kenji beruhigte sich etwas. Die Situation war so ungewohnt. Er hatte es noch nie mit solchen Gegnern zu tun. Außerdem konnte man sie nicht einschätzen, dies überraschte ihn so und brachte ihn ein wenig aus der Fassung. Er schaute zu den anderen und plötzlich kam die Frage von Haneda. Er fragte ihn ob Kenji ein Mitglied des Rates wäre. "Ja das stimmt, ich Kommandant des 6. Battalions. Aber erst seit kurzem wieder. Ich hatte diesen Posten schon mal aber eigentlich hatte ich anderes vor als mein Leben im Rat zu verbringen. Nun ja....es hatte sich ein wenig geändert" sagte Kenji und seufzte. Manchmal fragte er sich warum er überhaupt zurückkehrte. Eigentlich wollte er als Schwertkämpfer frei sein und sich darauf konzentrieren Masa zu besiegen. Doch Zeto zeigte ihm das er für die falschen Absichten kämpfte. Kenji lernte das es nicht immer um Rache und das strenge Verfolgen von Zielen ging. Der Rat bot ihm eine Abwechslung die Neutral war. Nun wusste auch Kenji nicht weiter. Er dachte sich das Haneda schon wusste wo es lang ging und schwieg somit einfach.
avatar
Kenji Byakuya
General der Rats Armee
General der Rats Armee

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 28.04.13
Ort : Kamis 3. Acc

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Haneda Hojô am Sa Jun 22, 2013 11:35 pm

"Das sechste also...die Sakura..."
Haneda zoegerte kurz.
"Kannst du mit den Kirschblueten die Gaenge absuchen? Ich hab mit Sakuraken keine allzu große Reichweite..."
Ich weiß zwar, wo lang, aber...in Gegner reinzurennen...in meinerjetztigen Verfassung...
"Hierrannte außerdem noch irgendwer aus dem Rat in dieser Stadt rum...ich hatte aber keine Möglichmeit, ihr zu helfen..."
avatar
Haneda Hojô
Großmagier
Großmagier

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 17.06.13
Ort : Shikaschimas erster chara

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Ulquiorra Cifer am Sa Jun 22, 2013 11:46 pm

Ulquiorra weitete die Augen. Noche jemand vom Rat. War das evt. die Stimme die er Drausen gehört hatte, entsann sich Ulquiorra. Es scheint ihm ziemlich unmöglich das sieoder er noch Lebt.

Ulquiorra hatte noch immer eine Hand am Schwertgriff und die andere in der Hosentasche. Anscheinend waren diese beiden ein Gutes team, mit ihnen könnt er hier wider raus kommen, grübbelte er.

Er hörte nur halb bei ihren Gesprächen hin, da Ulquiorra sich leiber umschaute ob er irgendwas in der Dunkelheit ausmachen konnte.
avatar
Ulquiorra Cifer
König der Allianz Armee
König der Allianz Armee

Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 15.06.13
Alter : 20
Ort : somewhere

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Kenji Byakuya am Sa Jun 22, 2013 11:54 pm

Als Haneda ihn fragte ob er die Gänge absuchen konnte mit seinen Kirschblüten nickte Kenji. Wenn dies helfen würde um raus zu kommen dann stände dem wohl nichts im Wege. Er schloss die Augen und ließ die Kirschblüten durch die Gänge fliegen. Er spürte das in manchen Gängen die Kirschblüten auf Widerstand stießen. "Der Rechte ist frei". Sagte Kenji und öffnete seine Augen. Plötzlich sagte Haneda das noch jemand vom Rat draußen gewesen wäre. Und er erwähnte außerdem das es eine "Sie" wäre. Kenji ballte die Hand zur Faust. Er war nicht sauer darüber das Haneda der Person nicht helfen konnte. Sonst empfand Wut für diese Bestien. "Wie sah das Mädchen aus ? Besteht noch eine Möglichkeit das sie lebt?" fragte Kenji etwas hektisch. Er musste seine Kameraden retten um jeden Preis. Nun war er wirklich etwas aufgebracht. Er konnte sich nicht sicher sein. Genau dies machte die Sache so schlimm und nicht auszuhalten.
avatar
Kenji Byakuya
General der Rats Armee
General der Rats Armee

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 28.04.13
Ort : Kamis 3. Acc

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Haneda Hojô am Sa Jun 22, 2013 11:59 pm

"So schnell, wie sie gerannt ist...ich glaub, sie war einfach.nur in Panik...aber ich bezweifle, das sie tot ist...und ich hab meine Ahnung, wie sie ausieht...war zu konzentriert damit, mich selber am Leben zu halten...", sagte ee und schaute auf den Rechten Gaang
"Wird.schwer...ich kenne Problematiken, dje ich mit diesem Tunnel in Verbindung bringe. Aberes muesste gehn..."
Er schloss die Augen und schluckte, als sein Herz wiede.begann sih zusammenzuziehen.
avatar
Haneda Hojô
Großmagier
Großmagier

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 17.06.13
Ort : Shikaschimas erster chara

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Ulquiorra Cifer am So Jun 23, 2013 12:13 am

"es ist so gut wie Umöglich das sie noch lebt" bracht er seinen Gedanken isn Gespräch mit ein.

Ulquiorra traute ihnen noch nicht ganz das er einfach blind in den gang rein rennen würde . er Wartete bis sie vorgingen. Er wuste noch nicht mal die Namen seiner beiden Begleiter, wie solle er ihnen dann trauen. Aizen ahtte ihm sowieso beigebracht niemanden zu trauen nicht mal ihm.

Er schaute noch mla den Kommandanten an, dieser war aus der Fassung gebracht. Ulquiorra konte sich zusammen reimen das es evt. eine Bekannte von ihm ist und fals sie infiziert wäre könnt er sie ncith umbringen und würde am ende auch noch infiziert werden. Pathic dacht Ulquiorra einfach nur auf diesen Gedankengang
avatar
Ulquiorra Cifer
König der Allianz Armee
König der Allianz Armee

Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 15.06.13
Alter : 20
Ort : somewhere

Nach oben Nach unten

Re: Himmelsinsel Jinkoun

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 :: Papierkorb :: Archiv

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten